Pull down to refresh...
zurück

Polizei löst illegale Party in Stadt Zürich auf

In der Stadt Zürich haben in der Nacht auf Samstag in einem Lokal an der Langstrasse mehrere Personen eine Party gefeiert. Die Stadtpolizei löste die Party auf und büsste die Teilnehmer.

17.04.2021 / 10:41 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
Die Polizei stiess bei der Kontrolle auf rund 40 feiernde Leute. (Symbolbild: pixabay.com/kaicho20)

Die Polizei stiess bei der Kontrolle auf rund 40 feiernde Leute. (Symbolbild: pixabay.com/kaicho20)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am frühen Samstagmorgen kurz vor 3 Uhr erhielt eine Patrouille der Stadtpolizei Zürich von einem Passanten den Hinweis, dass in einem Lokal an der Langstrasse eine Party im Gang sei. Die ausgerückten Beamten stiessen bei der Kontrolle vor Ort auf rund 40 feiernde Gäste, teilt die Stadtpolizei mit.

Die Party wurde daraufhin aufgelöst. Zudem wurden alle Partygäste wegen Widerhandlung gegen die Covid-19-Verordnung gebüsst. Die zwei Organisatoren wurden angezeigt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare