Pull down to refresh...
zurück

Preise für möglichst biodiverse Zürcher Wiesen

In den vier Kategorien Aussaatwiese, Blumenwiese, Halbtrockenrasen und Feuchtwiese werden je drei Gewinner prämiert, die sich um die Biodiversität besonders verdient gemacht haben. Die vielköpfige Jury hat dabei aber viele weitere Qualitätskriterien in ihre Beurteilung miteinbezogen wie z.B. Strukturkriterien.

22.09.2019 / 18:30 / von: telepko
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit einigen Jahren findet ein auch für viele Landwirte noch unbekannter Wettbewerb statt. Ein aus meist Naturschutzorganisationen und dem Kanton Zürich zusammengesetzter Trägerverein vergibt jedes Jahr in einer anderen Region Preise für die "schönsten" Wiesen. Die Schönheit der Wiesen beschränkt sich aber lange nicht auf die Ästhetik, sondern beinhaltet vor allem biologische Kriterien, die der Biodiversität nützen sollen.

TELE TOP hat mit den Verantwortlichen gesprochen und die Gewinner-Blumenwiese zwei Monate zu spät besucht:

video

 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare