Pull down to refresh...
zurück

Schlieren: Einbrecher in flagranti verhaftet

Am Montagabend war ein Einbrecher derart auf sein unerlaubtes Eindringen konzentriert, dass er nicht bemerkte, wie sich die Polizei näherte. Die Kantonspolizei Zürich konnte ihn mit Unterstützung in flagranti festnehmen.

18.09.2018 / 16:31 / von: vsu
Seite drucken Kommentare
0
In Schlieren wurde ein Einbrecher beim Einbrechen erwischt und verhaftet. (Symbolbild: pixabay.com)

In Schlieren wurde ein Einbrecher beim Einbrechen erwischt und verhaftet. (Symbolbild: pixabay.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz nach 20.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich ein Anruf ein: Ein Mann hatte beobacht, wie ein anderer Mann eine Scheibe bei einem Baucontainer in Schlieren eingeschlagen habe. Sofort rückte eine Patrouille der Stadtpolizei Schlieren/Urdorf/Dietikon aus. Als diese eintrafen, war der Einbrecher noch im Objekt.

Zusammen mit den ebenfalls ausgerückten Kantonspolizisten konnte dieser widerstandslos verhaftet und zum Polizeiposten gebracht werden. Es handelt sich um einen 36-jährigen Portugiesen. Er werde der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt, teilt die Kantonspolizei Zürich mit.

 

Schlieren: Einbrecher in flagranti verhaftet

Die Stadtpolizei Schlieren/Urdorf/Dietikon hat zusammen mit der Kantonspolizei Zürich am Montagabend (17.9.2018) in Schlieren einen Einbrecher verhaftet. https://t.co/ouuaMS1imv#Blaulicht pic.twitter.com/aVrW9fVad2

— Kantonspolizei Zürich (@KapoZuerich) 18. September 2018

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare