Pull down to refresh...
zurück

Sieben Verhaftungen in Clubs in Bülach und Uster

Die Kantonspolizei Zürich hat Donnerstagnacht 14 Clubs in Bülach und Uster kontrolliert. Dabei kam es zu sechs Verhaftungen wegen fehlender Arbeitsbewilligung. Ein Mann war zur Fahndung ausgeschrieben und wurde ebenfalls verhaftet.

14.09.2018 / 11:45 / von: vsu
Seite drucken Kommentare
0
Donnerstagnacht durchsuchten Zürcher Kantonspolizisten 14 Clubs in Bülach und Uster. (Symbolbild: pexels.com)

Donnerstagnacht durchsuchten Zürcher Kantonspolizisten 14 Clubs in Bülach und Uster. (Symbolbild: pexels.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Nacht auf Freitag kontrollierten die Zürcher Kantonspolizisten in 14 Clubs 170 Personen. Es kam zu sieben Verhaftungen: Drei Frauen und ein Mann hatten keine Arbeitsbewilligung und waren dennoch als Barkeeperinnen, Animierdamen und als Musiker tätig. Zudem wurden zwei Geschäftsführer festgenommen, welche diese Personen eingestellt hatten. Dann wurde noch ein Mann angetroffen,. welcher eine Haftstrafe absitzen müsste oder aber eine Busse bezahlen. Weil er weder das eine noch das andere gemacht hat, war er zur Fahndung ausgeschrieben. Nach Bezahlung der Busse wurde er bereits wieder aus der Haft entlassen.

Die Verhafteten waren alle zwischen 22 und 49 Jahre alt. Sie stammen aus Serbien, Mazedonien, Kroatien, Bosnien, dem Kosovo und der Schweiz.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare