Pull down to refresh...
zurück

So unterschiedlich verdienen die Kantonsräte im Sendegebiet

39'000 Franken pro Jahr statt 24'000 wie bisher: Der Zürcher Kantonsrat entlohnt sich neu um einiges mehr. Wie sieht es in den Nachbarskantonen Thurgau und Schaffhausen aus? Ein Vergleich.

29.07.2020 / 18:21 / von: ska/mle
Seite drucken Kommentare
0
Die Löhne der Kantonsratsmitglieder im TOP-Sendegebiet unterscheiden sich massiv. (Screenshot: TELE TOP)

Die Löhne der Kantonsratsmitglieder im TOP-Sendegebiet unterscheiden sich massiv. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

«So viel Geld für ein 20-Prozent-Job ist unverschämt!» Der Zürcher Kantonsrat Hans-Peter Amrein hat gegen die Lohnerhöhung des eigenen Kantonsrats geklagt. «Dass das Parlament ohne die Einwilligung der Bürger die Mandats-Entschädigung fast verdoppeln kann, ist nicht in Ordnung», wettert das Ratsmitglied.   

Im benachbarten Kanton Thurgau verdienen Kantonsräte durchschnittlich 9'000 Franken im Jahr. Wie Maja Bodenmann von der CVP betont, seien aber bereits Gespräche über eine Korrektur nach oben im Gang. «Die Erneuerung des Parlaments um fast 40 Prozent seit der letzten Legislatur könnte etwas mit dem eher tiefen Lohn zu tun haben», vermutet Bodenmann. Die Attraktivität des Mandats leide darunter.

Noch tiefer ist der Lohn im Kanton Schaffhausen: Laut dem SP-Kantonsrat Daniel Meyer verdient ein Ratsmitglied um die 6'000 Franken pro Jahr. «Reich wird man nicht, aber es soll ja auch eine Passion und kein 100-Prozent-Beruf sein.» Ausserdem könne man die Löhne der Parlamente nicht so einfach vergleichen – ein Schaffhauser Kantonsrat zum Beispiel habe ein viel tieferen Aufwand als seine Zürcher Ratskollegen.

Diese Meinung teilt auch Hans-Peter Amrein. Trotzdem seien 39'000 Franken übertrieben. Das Verwaltungsgericht hat die Klage von Hans-Peter Amrein aber abgelehnt. Das SVP-Mitglied gibt aber nicht auf: Gegenüber TELE TOP teilt der Kantonsrat mit: «Ich will das Urteil bis vors Bundesgericht ziehen!»

TELE TOP vergleicht Lohn und Aufwand der Kantonsrats-Mandate im Thurgau, in Zürich und in Schaffhausen:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare