Pull down to refresh...
zurück

Spektakuläre Millimeterarbeit beim Bau der Autohalle Andelfingen

Halbzeit beim Rohbau des Gebäudekomplexes der Autohalle. Am Dienstag wurden 20 Hotelzimmermodule in den Komplex verbaut.

13.10.2020 / 20:25 / von: lpe
Seite drucken Kommentare
0
Halbzeit beim Rohbau des Gebäudekomplexes der Autohalle. (Screenshot: TELE TOP)

Halbzeit beim Rohbau des Gebäudekomplexes der Autohalle. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schwertransport zum Bau der Oldtimer-Autohalle in Andelfingen. Gleich 20 Zwölf-Tonnen-Module werden bis am Dienstagmittag in den bestehenden Rohbau verbaut. Pro Element dauert der Einbau rund 20 Minuten. Die Bauleitung hat sich für diese Bauart entschieden, weil durch die verschiedenen Teile des Gebäudes, wie beispielsweise der Werkstatt, viel Lärm und Vibration entstehen. Durch die Module seien diese in den Hotelzimmern im oberen Teil des Gebäudes abgedämpft, erklärt Bauherrvertreter Michael Obst. Die Schwierigkeit bei dieser Arbeit sei jedoch, dass die Teile der Module, wie beispielsweise die Fenster, nicht beschädigt werden. 

Die moderne Autohalle soll schlussendlich verschiedene Angebote vereinen. Neben 70 Einstellplätzen, die von Gargeisten unterhalten werden, gibt es ein Hotel, Restaurant und eine Autowerkstatt. Die Oldtimer-Autohalle wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 eingeweiht.

TELE TOP hat das Bauspektakel mit der Kamera begleitet:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare