Pull down to refresh...
zurück

Stadt Zürich steht kurz vor einem Bevölkerungsrekord

Ende 2019 lebten über 434‘000 Menschen in der Stadt Zürich. Die Stadt steht damit kurz vor einem Bevölkerungsrekord. Anders als in den Jahrzehnten zuvor, ist der Anstieg der Schweizerinnen und Schweizer höher als jener der Ausländerinnen und Ausländer.

20.02.2020 / 12:40 / von: mma/sbr
Seite drucken Kommentare
0
Im Zürcher Quartier Escher Wyss hat sich die Bevölkerungszahl in der letzten Dekade mehr als verdoppelt. (Symbolbild:KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Im Zürcher Quartier Escher Wyss hat sich die Bevölkerungszahl in der letzten Dekade mehr als verdoppelt. (Symbolbild:KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit Jahrzehnten steigt die Bevölkerungszahl in der Stadt Zürich an. In den letzten zehn Jahren ist die Stadt um 51‘102 Personen gewachsen. Damit lebten Ende 2019 434‘008 Personen in Zürich. So viele waren es seit 1964 nicht mehr. Wie die Statistik der Stadt Zürich zeigt, fehlt auch nicht mehr viel bis zum Bevölkerungsrekord von 1962. 6‘172 Personen braucht es noch, bis dieser Rekord geknackt ist. «Wir gehen davon aus, das Zürich bis Ende 2020 so gross ist wie noch nie», sagt Klemens Rosin von der Statistik Stadt Zürich.

RADIO TOP hat bei der Stadt Zürich nach den Gründen für das Wachstum nachgefragt:

audio

Erstmals seit den 1950er-Jahren hat in der vergangenen Dekade der Anteil der Schweizerinnen und Schweizer stärker zugelegt als jener der Ausländerinnen und Ausländer. 29‘000 Personen mit Schweizer Pass zogen seit 2010 in die Stadt. Im Vergleich dazu leben seit 2010 22‘000 Ausländerinnen und Ausländer mehr in Zürich. Dazu beigetragen haben laut der Stadt die Zunahmen bei den Geburten und Einbürgerungen. Im Vergleich zu den 1990er-Jahren kamen von 2010 bis Ende 2019 13‘000 Schweizer Babys mehr zur Welt.

Das Wachstum bei den Nicht-Schweizern sei laut der Stadt darauf zurückzuführen, dass mehr Ausländerinnen und Ausländer in Stadt gezogen sind. In der letzen Dekade zogen über 43‘000 Ausländerinnen und Ausländer mehr nach Zürich als weg aus der Stadt.

Auch in den Quartieren spiegelt sich das Wachstum wieder. So hat sich die Bevölkerungszahl im Quartier Escher Wyss in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare