Pull down to refresh...
zurück

Stadtpolizei Zürich steht im Corona-Dauereinsatz

Die Stadtpolizei Zürich steht wegen zahlreicher Corona-Verstösse im Dauereinsatz. Das erklärt ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von RADIO TOP. So mussten unter anderem mehrere Gebiete in der Stadt geräumt werden.

21.05.2020 / 18:53 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Die Stadtpolizei Zürich musste wegen Verstössen gegen die Corona-Massnahmen mehrmals ausrücken. (Archivbild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Die Stadtpolizei Zürich musste wegen Verstössen gegen die Corona-Massnahmen mehrmals ausrücken. (Archivbild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Es seien aktuell zahlreiche Einsätze im Gang, hiess es bei der Stadtpolizei Zürich. 

Bei der Kantonspolizei Zürich heisst es auf Anfrage, es sei nur zu einzelnen Einsätzen wegen Corona-Verstössen gekommen. Die meisten betroffenen Personen hätten sich dabei einsichtig gezeigt.

Auch ein Sprecher der Stadtpolizei St.Gallen erklärte auf Anfrage, man beobachte bestimmte Gebiete, bisher sei es aber ruhig geblieben. Eine Bilanz soll aber erst in den nächsten Tagen gezogen werden. Dann werde sich auch zeigen, ob die getroffenen Massnahmen in der Innenstadt gefruchtet haben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare