Pull down to refresh...
zurück

Stadtzürcher ÖV war am Montagmorgen wegen Schnees eingeschränkt

Der Winter ist angekommen: Wegen Schneeglätte waren einzelne Tram- und Buslinien in der Stadt Zürich eingeschränkt. Die Buslinien 39 und 73 wurden zeitweise ganz eingestellt.

29.11.2021 / 11:34 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
0
Einzelne Tram- und Buslinien in der Stadt Zürich fuhren wegen Schneeglätte am Montag nur eingeschränkt. (Archivbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Einzelne Tram- und Buslinien in der Stadt Zürich fuhren wegen Schneeglätte am Montag nur eingeschränkt. (Archivbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Stadt Zürich war wegen des Schnees der öffentliche Verkehr am Montagmorgen eingeschränkt. Einzelne Tram- und Buslinien verkehrten nur auf Teilstrecken oder sind gar ganz eingestellt worden, teilten die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) mit und rieten den Fahrgästen deshalb, falls möglich, die S-Bahnen zu benutzen.

Wegen Schneeglätte verkehrte die Buslinie 89 nur auf der Strecke Sihlcity – Geeringstrasse. Die VBZ rieten den Fahrgästen von/nach Heizenholz die Buslinie 46 zu benützen.

Am Montagmittag sind die Störungen behoben worden. Mittlerweile fahre nur noch die Linie 89 einen reduzierten Kurs, dies allerdings aufgrund eines blockierten Fahrzeugs auf der Strecke.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare