Pull down to refresh...
zurück

Stäfa ZH: Verdacht auf Kindsmissbrauch in Hort

Auch in Stäfa könnte es einen Missbrauchs-Fall rund um einen Kinderbetreuer geben. Laut 20 Minuten ist ein Hort-Betreuer wegen sexuellen Handlungen mit Kindern angezeigt worden.

12.02.2019 / 08:04 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Ansicht von Feusisberg auf Stäfa (Bild: Wikipedia.org/RolandZH unter Creative Commons)

Ansicht von Feusisberg auf Stäfa (Bild: Wikipedia.org/RolandZH unter Creative Commons)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Betreuer eines Horts in Stäfa soll ein 12-jähriges Mädchen mehrmals unangemessen berührt und es auf sein Büro mitgenommen haben.

Der Mann ist auf unbestimmte Zeit krank geschrieben worden. Bereits letzte Woche wurde ein Kinds-missbrauchs-Fall in einer St.Galler Kita bekannt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare