Pull down to refresh...
zurück

Stagnierende Arbeitslosenquote im Kanton Zürich

Die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich stagniert auf 2.3 Prozent. In den meisten Branchen ist die Arbeitslosenquote leicht zurückgegangen. Wenig angestiegen ist die Zahl im Bau- und Gastgewerbe, dies ist im Herbst jedoch ein saisonaler Trend.

08.11.2018 / 14:32 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Im Baugewerbe ist die Arbeitslosenquote stärker angestiegen. (Symbolbild: pixabay.com/joffi)

Im Baugewerbe ist die Arbeitslosenquote stärker angestiegen. (Symbolbild: pixabay.com/joffi)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

 Insgesamt gab es im Oktober im Kanton Zürich 18‘895 Arbeitslose. Dies sind 50 Personen mehr als im Vormonat. Im nationalen Vergleich liegt der Kanton Zürich noch knapp unter dem Durchschnitt von 2,4 Prozent. 

Für die Wintermonate ist ein stärkerer Anstieg der Arbeitslosenquote zu erwarten.

Einen starken Anstieg gab es hingegen bei den Stellensuchenden. So waren im Oktober 427 Personen mehr auf der Suche nach Arbeit.

Stärkster Rückgang bei Jugendlichen
Die Rückgänge bei den Stellensuchenden verteilt sich unter den Altersgruppen zwischen 3 bis 16 Prozent. Am stärksten rückläufig ist sie bei den Jugendlichen. Am wenigsten verändert hat sich die Quote der Stellensuchenden in der Altersgruppe Ü50. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare