Pull down to refresh...
zurück

Street Parade kehrt unter dem Motto «Think.» zurück

Am 13. August sind wieder die Love Mobiles rund um das Zürcher Seebecken unterwegs. Zum 29. Mal findet damit die Street Parade in Zürich statt.

30.06.2022 / 15:43 / von: sda/ame
Seite drucken Kommentare
0
Im August 2019 feierten zum letzten Mal Tausende die Street Parade. (Archivbild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Im August 2019 feierten zum letzten Mal Tausende die Street Parade. (Archivbild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die 29. Street Parade in Zürich findet am 13. August unter dem Motto «Think.» statt. Wer denke, eigne sich Wissen an – und Wissen sei der Schlüssel für ein friedliches, tolerantes und nachhaltiges Zusammenleben, erklären die Organisatoren. Darum gehe es an der Street Parade seit Jahren: «Eine Gemeinschaft will tanzen, lachen, flirten und Lebensfreude zelebrieren – für Friede, Freude, Grosszügigkeit und Toleranz», heisst es in der Mitteilung. «In Zeiten, in denen Grenzen geschlossen, Gebiete eingenommen und Mauern gebaut werden, kommen tolerante Leute aus der ganzen Welt zusammen und vereinen sich auf den Zürcher Strassen.»

An der Street Parade, die nach zwei coronabedingten Ausfällen wieder stattfindet und Zürich «zur einzigartigen technoiden Festivalhauptstadt» macht, werden 30 Love Mobiles ums Zürcher Seebecken rollen. Entlang der Route werden acht Bühnen aufgestellt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare