Pull down to refresh...
zurück

Streit an der Langstrasse endet mit Schnittwunden

Am Sonntagnachmittag haben sich an der Zürcher Langstrasse acht Personen gestritten. Beim Streit wurden zwei Personen verletzt. Möglicherweise waren kaputte Glasflaschen im Spiel. Die Sanität war vor Ort und hat sich um die Verletzten gekümmert.

02.08.2020 / 13:53 / von: szw
Seite drucken Kommentare
0
Acht Personen waren beim Streit beteiligt. Das Motiv ist noch unbekannt. (Bild: TOP REPORTER)

Acht Personen waren beim Streit beteiligt. Das Motiv ist noch unbekannt. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

An der Kreuzung der Zürcher Langstrasse/Schöneggstrasse haben sich am Sonntagnachmittag acht Personen gestritten. Beim Streit wurden zwei Personen mit Schnittwunden verletzt. Wie die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage von RADIO TOP mitteilt, wurden vermutlich kaputte Glasflaschen als Waffen eingesetzt.

Die Sanität hat die Verletzten vor Ort behandelt. Der Grund für die Auseinandersetzung ist der Stadtpolizei Zürich nicht bekannt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare