Pull down to refresh...
zurück

Tanzlustige raven auch ohne Street Parade durch Zürich

Die Street Parade ist für dieses Jahr abgesagt. Während einige Zürcherinnen und Zürcher die Ruhe geniessen, lassen sich andere die Partystimmung nicht vermiesen und gehen trotzdem auf die Strasse.

08.08.2020 / 17:48 / von: sbr/mju
Seite drucken Kommentare
0
Eine Thurgauer Familie ist trotz Absage der Street Parade durch die Stadt Zürich getanzt. (Screenshot: TELE TOP/Mattia Jutzeler)

Eine Thurgauer Familie ist trotz Absage der Street Parade durch die Stadt Zürich getanzt. (Screenshot: TELE TOP/Mattia Jutzeler)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Jedes Jahr ziehen Millionen von Ravern durch die Stadt Zürich. In diesem Jahr aber fallen Grossanlässe wegen des Coronavirus ins Wasser. Deshalb auch die 29. Ausgabe der Street Parade. Trotzdem sind die eingefleischten Raver in Partystimmung. So tanzte beispielsweise eine verrückt verkleidete Familie aus dem Thurgau auf der Quaibrücke. Die Eltern haben sich vor 16 Jahren an der Street Parade kennengelernt. Enttäuscht sind vor allem die Lovemobilisten. Alois Gisler ist seit 13 Jahren mit dabei. Für ihn ist die Parade jedes Jahr ein Highlight. Zusammen mit seinen Kollegen schmiedet er allerdings bereits Pläne für das nächste Jahr.

TELE TOP hat mit Ravern und Passanten über die Streetparade gesprochen:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare