Pull down to refresh...
zurück

Toter Häftling im Vollzugszentrum Bachtel

Im Vollzugszentrum Bachtel in Hinwil ist am Freitag ein Häftling tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Er war 55 Jahre alt und befand sich zur Verbüssung verschiedener Ersatzfreiheitsstrafen in Haft.

07.09.2018 / 16:06 / von: das
Seite drucken Kommentare
0
Im Vollzugszentrum Bachtel ist ein Häftling tot aufgefunden worden. (Bild: Amt für Justizvollzug Kanton Zürich)

Im Vollzugszentrum Bachtel ist ein Häftling tot aufgefunden worden. (Bild: Amt für Justizvollzug Kanton Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Staatsanwaltschaft See/Oberland hat – wie bei Todesfällen in Gefängnissen üblich – eine Untersuchung eingeleitet, schreibt das Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich in einer Mitteilung. Weitere Auskünfte erteilt es nicht.

Im Vollzugszentrum Bachtel werden in erster Linie sogenannte Ersatzfreiheitsstrafen vollzogen, wenn eine verurteilte Person die verhängten Geldstrafen oder Bussen nicht bezahlt. Zudem werden dort auch ordentliche Freiheitsstrafen von kürzerer Dauer abgesessen, in der Form des offenen Strafvollzuges.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare