Pull down to refresh...
zurück

Tram rammt Lastwagen in Zürich-Altstetten

Ein Tram der Linie 4 hat am Donnerstagnachmittag in Zürich-Altstetten einen Lastwagen gerammt. Der Aufprall war so heftig, dass der Lastwagen zur Seite kippte. Der Chauffeur wurde gemäss Angaben der Stadtpolizei leicht verletzt.

11.07.2019 / 14:58 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
0
Der Lastwagen wurde von der Wucht des Aufpralls umgekippt. (Bild: twitter.com/Stadtpolizei Zürich)

Der Lastwagen wurde von der Wucht des Aufpralls umgekippt. (Bild: twitter.com/Stadtpolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Trambetrieb war für die Dauer der Bergungsarbeiten eingestellt. Zudem war die Aargauerstrasse im Bereich des Unfallortes in beiden Richtungen gesperrt.

 

Der #Einsatz an der Aargauerstrasse ist noch immer im Gang. Bei der Kollision zwischen einem Tram der @vbz_zueri_linie und einem LKW ist der LKW-Lenker leicht verletzt worden. Die Aargauerstrasse ist Höhe Hausnr. 23 für die Dauer des Einsatzes in beide Richtungen gesperrt. ^spa pic.twitter.com/kEOvT5KHlP

— Stadtpolizei Zürich (@StadtpolizeiZH) 11. Juli 2019

 

Erst vor zwei Wochen stiess in Zürich schon einmal ein Lastwagen mit einem Tram zusammen. Zur Kollision vom 28. Juni in Albisrieden kam es, weil ein Lastwagen die Spur wechseln wollte. Sieben Personen wurden damals verletzt, darunter auch der Chauffeur.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare