Pull down to refresh...
zurück

Trotz 18-Stunden-Direktflug: Zürich-Sydney bleibt in weiter Ferne

Seit dieser Woche bietet Singapore Airlines den längsten Direktflug der Welt an: Singapur – New York in 18 Stunden. Ab Zürich dauern die längsten Flüge aktuell 13 bis 14 Stunden – und das wird wohl auch so bleiben.

12.10.2018 / 17:55 / von: sfa
Seite drucken Kommentare
0
Die längsten Flüge ab Zürich dauern rund 13 bis 14 Stunden. (Symbolbild: swiss.com)

Die längsten Flüge ab Zürich dauern rund 13 bis 14 Stunden. (Symbolbild: swiss.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Auf dem neu längsten Direktflug der Welt von Singapur nach New York können Passagiere während 18 Flugstunden neun Filme anschauen. Oder zwei ganze Arbeitstage inklusive Mittagspausen absitzen.

Ab dem Flughafen Zürich sind die längsten Flüge aktuell rund einen Drittel kürzer, sagt Raffaela Stelzer vom Flughafen Zürich: «Man kann zum Beispiel von Zürich direkt nach San Diego fliegen, das dauert rund 12,5 Stunden. Ab November fliegt die Edelweiss ausserdem von Zürich direkt nach Buenos Aires, das dauert dann 14 Stunden.»

RADIO TOP Beitrag zu Ultra-Langstreckenflügen:

Audio

 

Der längste Flug von Zürich dauert also 14 Stunden – und daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Zumindest nicht bei der Swiss, welche die meisten Flüge ab Zürich anbietet. Die Swiss baut ihre Langstreckenflotte zwar aus – in den nächsten Jahren sollen noch einmal zwei Maschinen dazukommen. Diese sollen aber keine weit entfernten Destinationen, etwa Hawaii oder Australien, bedienen, sondern das bestehende Langstreckennetz der Swiss verdichten. Allenfalls kommen auch weitere Destinationen dazu, diese würden aber wiederum um die 13 Stunden entfernt liegen, sagt Meike Fuhlrott von Swiss.

Schliesslich entscheide der Fluggast selber, ob er lieber direkt oder mit Umsteigen fliegt: «Der eine Passagier fliegt lieber direkt. Der andere hat lieber eine kleine Unterbrechung, um einen Stop-Over einzulegen, sich vielleicht eine Stadt anzuschauen. Und dann ist es sicherlich auch eine Preisfrage. Direktflüge sind oftmals teurer als Umsteige-Flüge.»

Das zeigt sich zum Beispiel am neuen Ultra-Langstreckenflug von Singapur nach New York: Dieser kostet – für einen Weg – rund 2‘000 Franken. Grund: An Bord gibt es keine reguläre Economy Class, diese wäre für 18 Stunden zu eng.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare