Pull down to refresh...
zurück

Umstrittener Referent in Pfäffikon ZH am «Heilungs-Weekend»

Ein deutscher Arzt, der behauptet mit Gebeten heilen zu können, tritt dieses Wochenende am sogenannten «Heilungs-Weekend» einer Freikirche in Pfäffikon ZH auf. Der Referent hat viele Kritiker, mitunter die JUSO Zürich Oberland. Diese protestierte gegen den Anlass.

12.05.2018 / 16:58 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die JUSO Zürich Oberland protestierte gegen den Referenten. (Screenshot: TELE TOP)

Die JUSO Zürich Oberland protestierte gegen den Referenten. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einer Protestaktion hat die JUSO Zürich Oberland am Freitagabend ihre Kritik am Auftritt des umstrittenen Referenten Arne Elsen kundgetan. Ihm wird vorgeworfen, Therapien zur Heilung von Homosexuellen durchgeführt zu haben. Ein Verhalten, welches die JUSO Zürich Oberland verurteilt, weshalb sie auch sein Referat verhindern wollte. Arne Elsen bestreitet die Vorwürfe. Er predigt jedoch, Krankheiten wie Arthrose oder Querschnittlähmung mit Gebeten heilen zu können.

Die Protestaktion brachte nicht viel. Das «Heilungs-Weekend» der Freikirche und auch das Referat des deutschen Arztes finden statt.

Der TELE TOP-Beitrag zum Auftritt des umstrittenen Referenten:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare