Pull down to refresh...
zurück

Unbekannter überfällt UBS-Filiale in Zürich und flüchtet

In Zürich hat am Dienstagnachmittag ein unbekannter Mann die UBS-Filiale am Römerhofplatz überfallen. Der Räuber konnte mit einer Beute von mehreren tausend Euro fliehen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

15.06.2021 / 17:45 / von: mma
Seite drucken Kommentare
2
Die Stadtpolizei Zürich leitete umgehend eine Fahndung und Ermittlungen ein. (Bild: BRK News)

Die Stadtpolizei Zürich leitete umgehend eine Fahndung und Ermittlungen ein. (Bild: BRK News)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 16:30 Uhr betrat ein maskierter Mann die UBS-Filiale am Römerhofplatz. Er bedrohte die Angestellten mit einer Stichwaffe und verlangte Bargeld, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Daraufhin flüchtete der Räuber mit der Beute von mehreren tausend Euro zu Fuss in Richtung Kinderspital Zürich. Verletzt wurde niemand. Die Stadtpolizei Zürich leitete umgehend eine Fahndung und Ermittlungen ein.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm gross, trug eine dunkle Hose, einen schwarzen Kapuzen-Pullover, eine Sturmhaube und hatte einen grün/grauen Rucksack dabei.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben im Zusammenhang mit dem Überfall auf die UBS-Filiale am Dienstagnachmittag, 15. Juni 2021, zwischen ca. 16.15 und 16.45 Uhr, beim Römerhofplatz im Kreis 7, machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, in Verbindung zu setzen. Ebenso werden Personen gesucht, die Angaben zum maskierten Täter mit einem grün/grauen Rucksack machen können.

Beitrag erfassen

Lehmsnn Heidy
am 15.06.2021 um 20:11
Die Schweiz sollte mal aufwachen und nicht für jedermann die Türen lassen in Italien und anderswo kommt man nicht do einfach in eine Bank. Ist ja wie ein Selbstbediengsladen selber schuld
corbeau
am 15.06.2021 um 18:59
wie kann das sein im Jahr 2021? Warum gibt es immer noch Schalter mit Bargeldbeständen?Moderne Banken haben Schalter ohne Bargeld, Bargeld wird bestellt und kommt subito aus dem Tresor im Keller.