Pull down to refresh...
zurück

Unfall auf der Westumfahrung führte zu Stau

Ein Unfall mit drei Fahrzeugen auf der Westumfahrung fordert eine verletzte Person. Beim Unfall im Morgenverkehr sind ein Lieferwagen, ein Lastwagen und ein Auto kollidiert.

17.09.2019 / 09:25 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Wegen dem Unfall ist die Westumfahrung zwischen Zürich-West und Urdorf-Nord auf einen Fahrstreifen verengt. (Symbolbild: Kantonspolizei Zürich)

Wegen dem Unfall ist die Westumfahrung zwischen Zürich-West und Urdorf-Nord auf einen Fahrstreifen verengt. (Symbolbild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Auf der Westumfahrung zwischen Zürich-West und Urdorf-Nord ist es am Dienstagmorgen zu einem Unfall zwischen einem Lieferwagen, einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Dabei ist eine Person verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage von RADIO TOP bestätigt. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Wegen dem Unfall war die Westumfahrung zwischen Zürich-West und Urdorf-Nord am Dienstagmorgen auf einen Fahrstreifen verengt worden und dies hatte zu Stau geführt. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare