Pull down to refresh...
zurück

Unfallhergang unbekannt: Velofahrerin verletzt in Herrliberg aufgefunden

Am Samstagnachmittag ist in Herrliberg eine verletzte Velofahrerin gefunden worden. Sie kann sich nicht mehr an den Unfall erinnern. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen.

17.11.2019 / 10:22 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Da sich die Frau nicht erinnern kann, sucht die Polizei nun Zeugen. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Da sich die Frau nicht erinnern kann, sucht die Polizei nun Zeugen. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Samstagnachmittag um 14:15 Uhr wurde die Kantonspolizei Zürich über eine auf dem Widentobelweg eine Frau neben ihrem Velo sitze. Die 61-Jährige trug einen stark beschädigten Helm und wies mehrere Prellungen auf. Dies teilt die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mit.

Angaben über den Unfall oder den Hergang konnte die Frau keine machen. Nach der Erstversorgung wurde sie mit der Rega ins Spital geflogen. 

Herrliberg: Velofahrerin verletzt aufgefunden - Zeugenaufruf

Von einer Drittperson ist am Samstagnachmittag in Herrliberg eine verletzte Velofahrerin aufgefunden worden. Der Unfallhergang ist unklar. https://t.co/mIW2iHAJ7Y#KantonspolizeiZürich #Blaulicht #Unfall pic.twitter.com/jTkr0egoWZ

— Kantonspolizei Zürich (@KapoZuerich) 17. November 2019

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare