Pull down to refresh...
zurück

Veranstalter haben bei Visaentscheiden fast keinen Einfluss

Eine kosovarische Künstlerin bekam keine Kurzaufenthaltsbewilligung für einen Auftritt in der Schweiz. Veranstalter kennen das Problem, dass Künstler keine Visa für die Schweiz bekommen.

02.08.2019 / 12:18 / von: rme/mma
Seite drucken Kommentare
0
Vorallem Künstler aus Drittstaaten haben oft ein Problem mit dem Visum. (Symbolbild: Pixabay.com/Karl Allen Lugmayer)

Vorallem Künstler aus Drittstaaten haben oft ein Problem mit dem Visum. (Symbolbild: Pixabay.com/Karl Allen Lugmayer)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Für einen Auftritt in der Schweiz hat eine kosovarische Künstlerin keine Kurzaufenthaltsbewilligung bekommen. Dies ist nicht nur für die Künstlerin mühsam, sondern auch für die Veranstalter. Diese müssen sich meistens kurzfristig um neue Künstler bemühen.

Wie verschiedene Veranstalter mit dem Problem umgehen – im Beitrag von RADIO TOP:

audio

Genau dies war an den diesjährigen Afropfingsten in Winterthur der Fall. Einem Künstler aus Jamaica wurde das Visa verwehrt und konnte nicht in die Schweiz einreisen. «Glücklicherweise sind das Einzelfälle», sagt Geschäftsleiterin der Afropfingsten Karin Gubler.

Viel dagegen machen könne man als Veranstalter nicht. Es könne zwar Rekurs gegen diesen Entscheid eingereicht werden, dieser Koste allerdings Geld und Zeit. Und dies fehle den Veranstaltern meistens.

Das sei zwar bedauerlich, doch die Suche nach einem Ersatzkünstler gehe meistens schneller. Ein anderes Festival, welches mit ausländischen Künstlern wirbt, ist das Multikulti-Festival in Rheinfelden. «Wir hatten noch nie Problem mit Künstlern, welche die Visa nicht bekamen», sagt Organisator Matthias Blauenstein.

Sie würden aber auch bewusst Künstler suchen, die bereits in der EU leben. Vor allem wenn diese aus einem Drittstaat kommen würden, wo solche Probleme auftreten könnten. Bei zum Beispiel amerikanischen Künstlern würden sie über ein Management die Künstler engagieren. Diese seien dann im Normalfall bereits auf Tour in Europa und hätten automatisch ein Visum.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare