Pull down to refresh...
zurück

Weniger Personen in der Stadt kontrolliert

Die Stadtpolizei Zürich hat in den letzten zwei Jahren deutlich weniger Personen kontrolliert. Alleine Im Bereich der Langstrasse wurde um einen Drittel weniger kontrolliert.

09.03.2020 / 06:34 / von: nst
Seite drucken Kommentare
0
In der Stadt Zürich gab es weniger Polizeikontrollen. (bild: RADIO TOP: Marija Lepir)

In der Stadt Zürich gab es weniger Polizeikontrollen. (bild: RADIO TOP: Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Zürcher Stadtpolizei hat in den letzten zwei Jahren deutlich wenige Personen kontrolliert. Das geht aus einer Statistik hervor, über welche die «NZZ» heute berichtet. Im Jahr 2018 kontrollierten die Polizisten 26‘000 Personen. Ein Jahr später waren es lediglich noch 23‘000 Personen, die kontrolliert wurden. Alleine in der Langstrasse wurden rund ein drittel weniger Personen kontrolliert. Es gab aber auch Quartiere, bei denen die Personenkontrollen zugenommen haben. So zum Beispiel Im Kreis 8. Dort haben die Kontrollen um das Sechsfache zugenommen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare