Pull down to refresh...
zurück

Zoo Zürich hilft Madagaskars Kakaobauern

Das Naturparadies Madagaskar bröckelt. Grund dafür ist, dass die Waldfläche der Insel um 90 Prozent zurückging. Der Zoo Zürich unterstützt nun Kakaobauern aus Madagaskar bei ihrer Arbeit.

13.02.2020 / 19:21 / von: ewe
Seite drucken Kommentare
0
Der Zoo Zürich unterstützt Kakaobauern aus Madagaskar. (Sceenshot: TELE TOP)

Der Zoo Zürich unterstützt Kakaobauern aus Madagaskar. (Sceenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schon seit Jahren unterstützt der Zoo Zürich Kakaobauern aus Madagaskar bei ihrer Arbeit, indem der Zoo Fairtrade-Schokolade verkauft. Jetzt steigt auch Coop und der Schokoladenhersteller «Chocolat Halba» ein.

Damit kommt die Produktion der ersten Co2-neutralen Bio Fairtrade-Schokolade mit Edelkakao aus Madagascar erst richtig ins Rollen. Das Projekt soll verhindern, dass noch weitere Landflächen abgeholzt werden.

Im Interview mit TELE TOP spricht Kakaobauer Felestin Andrianjafy aus Madagaskar:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare