Pull down to refresh...
zurück

Zürcher Hauptbahnhof: 19-Jähriger wird Opfer eines Sexualdelikts

Ein 19-Jähriger ist am späten Samstagabend beim Hauptbahnhof Zürich Opfer eines Sexualdelikts geworden. Nach dem Täter wird gesucht.

18.06.2024 / 16:36 / von: ela/sda
Seite drucken Kommentare
0

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 19-jähriger Mann sass am Samstagabend gegen 23.20 Uhr auf einer Sitzbank vor dem Zürcher Hauptbahnhof, Ecke Bahnhofplatz/Bahnhofquai, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Der junge Mann wurde von einem Unbekannten angesprochen.

Dieser lockte ihn einige Meter weiter um die Ecke zu einem überdachten Eingangsbereich eines Restaurants. Dort überwältigte der Unbekannte den jungen Mann und nötigte ihn sexuell. Danach flüchtete der Täter.

Zeugenaufruf:

Personen, die am späten Samstagabend, 15. Juni 2024, gegen 23.20 Uhr beim Hauptbahnhof Zürich, Ecke Bahnhofquai/Bahnhofplatz, in unmittelbarer Nähe der Taxistandplätze, beim Eingang des Restaurants am Bahnhofplatz 15, verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare