Pull down to refresh...
zurück

Zürcher Kantonsrat tagt wegen Coronavirus in der Messe-Halle 7

Die Kantonsratssitzung vom kommenden Montag findet in der Messe Zürich statt. Aufgrund der engen Platzverhältnisse im Rathaus, können die Empfehlungen des Bundes zu «Social Distancing» nicht mehr eingehalten werden.

11.03.2020 / 17:07 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
In der Messe Halle 7 tagt der Zürcher Kantonsrat ab sofort. (Bild: www.mch-group.com)

In der Messe Halle 7 tagt der Zürcher Kantonsrat ab sofort. (Bild: www.mch-group.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Zürcher Kantonsrat tag ab sofort in der Messe-Halle 7. Dies weil es im Rathaus seit den Empfehlungen des Bundes zu «Social Distancing» schlichtweg zu eng ist. Bei Sitzungen hätten die 180 Kantonsratsmitglieder und die Medienschaffenden nicht genügend Abstand zueinander.

Die jüngsten Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) könnten unter diesen Umständen nicht eingehalten werden. Die Sitzungen des Kantonsrats finden daher bis auf weiteres in der Halle 7 der Messe Zürich statt, schreiben die Parlamentsdienste am Mittwoch in einer Mitteilung. Diese bietet genügend Platz, damit der vom BAG empfohlene Mindestabstand zwischen den Kantonsratsmitgliedern eingehalten werden kann.

Live-Stream aus der Messe-Halle

Als weitere Massnahme habe die Geschäftsleitung entschieden, dass die Sitzungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Mit einem Live-Stream auf der Website des Kantonsrats soll sichergestellt werden, dass die Debatten im Rat dennoch mitverfolgt werden können.

Am Dienstag hat der Zürcher Gemeinderat seine Sitzung abgesagt und angekündigt, sich einen neuen Tagungsort suchen zu wollen. 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare