Pull down to refresh...
zurück

Zürich HB mit Musik zu besserer Athmosphäre

Am Zürich Hauptbahnhof erklingt bald Musik. Die SBB wollen so eine bessere Atmosphäre schaffen. Weitere Bahnhöfe sollen nachziehen.

21.04.2019 / 15:25 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Überall ausser auf den Gleisen soll Musik erklingen. (Bild: sbb.ch)

Überall ausser auf den Gleisen soll Musik erklingen. (Bild: sbb.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Musik soll im ganzen Zürich Hauptbahnhof mit Ausnahme der Gleise zu hören sein. «Wir wollen die Aufenthaltsqualität an unseren Bahnhöfen erhöhen. Neben der Musik haben wir dafür in ­Zürich Aufenthaltszonen mit Sitzgelegenheiten und Stehtischen ­eingerichtet», schreibt SBB-Sprecher Raffael Hirt gegenüber dem «SonntagsBlick». Nebst dem Zürich Hauptbahnhof sollen auch weitere Bahnhöfe mit grosser Einkaufsfläche folgen.

Die SBB wollen damit die Verkaufszahlen ankurbeln. Die Einkaufszentren in Schweizer Bahnhöfen laufen bereits jetzt sehr gut. Das Shopville im Zürich Hauptbahnhof beispielsweise generiert den drittgrössten Umsatz aller Einkaufscenter der Schweiz. Längerfristig soll deshalb ein 24 Stunden Betrieb angestrebt werden.

Das neue Konzept haben die SBB bereits in einem Seitenflügel getestet. Dies hat jedoch zu einer Beschwerde geführt, wie die SBB dem «SonntagsBlick» mitteilen. So habe sich ein sehbehinderter Kunde beklagt, weil er sich wegen verschiedener Geräuscheinflüsse nicht mehr orientieren konnte. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare