Pull down to refresh...
zurück

Zürich Marathon trotz Verschiebedatum abgesagt

Der Zürich Marathon ist für das Jahr 2020 nun definitiv abgesagt. Der Entscheid folgte direkt nach Bekanntgabe des Bundesrates über die Handhabung von Grossanlässen. Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen sind erst ab Oktober wieder erlaubt. Laut den Organisatoren könne der für September geplante Marathon somit nicht durchgeführt werden.

12.08.2020 / 15:44 / von: szw
Seite drucken Kommentare
0
Der Anlass wurde bereits infolge der Corona-Krise verschoben. Nun ist er definitiv abgesagt. (Symbolbild: Zürich Marathon)

Der Anlass wurde bereits infolge der Corona-Krise verschoben. Nun ist er definitiv abgesagt. (Symbolbild: Zürich Marathon)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Veranstaltungskomitee des Zürich Marathon hat am Mittwoch die für im September geplante Veranstaltung abgesagt. Grund dafür ist die beschränkte Anzahl Personen, die zum Anlass zugelassen wären. Denn am selben Tag hat der Bundesrat mitgeteilt, dass Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen erst ab Oktober wieder zugelassen sind.

Der Zürich Marathon hätte am 6. September stattfinden sollen. Der Anlass wurde wegen der Corona-Pandemie bereits von April auf Herbst verschoben. Die Veranstalter waren stets daran, ein Corona konformes Schutzkonzept für den Marathon herauszuarbeiten. Nun setzen sie auf eine Durchführung des Anlasses am 25. April 2021.  

Beitrag erfassen

Keine Kommentare