Pull down to refresh...
zurück

«Zusammen gegen die Einsamkeit»

Raus aus dem Haus. Ältere Leute sollen künftig mehr Zeit zusammen verbringen und gegen die Einsamkeit kämpfen. Gemeinsam Essen, Trinken und Reden, genau das ist das Ziel dieser «Tavolata», welche nun einmal monatlich in Uster stattfindet.

11.09.2019 / 19:25 / von: mba
Seite drucken Kommentare
0
An der ersten Tavolata in Uster sind zwanzig ältere Menschen zusammengekommen. (Screenshot: TELE TOP)

An der ersten Tavolata in Uster sind zwanzig ältere Menschen zusammengekommen. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die «Tavolata» soll ältere Menschen ansprechen. Pensionierte oder auch verwittwete sind herzlich willkommen. Natürlich stehen die Türen auch offen für Leute, welche gerne Zeit mit Gleichgesinnten verbringen.

Das gemeinsame Mittagessen soll dazu dienen, dass die sozialen Kontakte gestärkt werden. «Uns sterben die Gleichaltrigen weg und daher ist es wichtig aus dem Haus zu gehen und Zeit mit anderen zu verbringen», sagt die 83-jährige Margrit aus Uster.

Silvia Angst ist erfreut über das erfolgreiche Treffen der zwanzig begeisterten Teilnehmer, der ersten Tavolata in Uster: 

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare