Pull down to refresh...
zurück

Zweijähriges Kind von Auto in Steinmauer tödlich verletzt

Ein zweijähriger Knabe ist am Donnerstagabend beim Zusammenstoss mit einem Pferdeanhängergespann auf einem Fussgängerstreifen in Steinmaur ZH ums Leben gekommen. Trotz Reanimationsmassnahmen erlag das Kind den schweren Verletzungen vor Ort.

14.06.2024 / 09:52 / von: sda/msc
Seite drucken Kommentare
0
Beim Zusammenstoss mit einem Pferdeanhängergespann starb ein 2-Jähriger am Donnerstagabend. (Archivbild:KEYSTONE/WALTER BIERI)

Beim Zusammenstoss mit einem Pferdeanhängergespann starb ein 2-Jähriger am Donnerstagabend. (Archivbild:KEYSTONE/WALTER BIERI)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Ursache war am Abend unbekannt. Spezialisten der Kantonspolizei, das forensische und das rechtsmedizinische Institut nahmen Spuren auf, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Zu dem Unfall kam es um 17.30 Uhr. Der 50-jährige Lenker bog mit dem Pferdeanhänger ab, als er den Knaben erfasste.

Das Care-Team und ein Notfallseelsorger kümmerten sich um die Angehörigen des Kleinkinds und die Beteiligten.

Zeugenaufruf:

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Bülach, Telefon 058 648 63 90, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare