Pull down to refresh...
zurück

«RADIO TOP Hasäexpress»

An Ostern werden die Hasen für einmal nicht gesucht, sondern sie suchen selbst jemanden. Der «RADIO TOP Hasäexpress» verschenkt dieses Jahr seine süssen Hasen an Menschen, die es im Leben nicht einfach haben.

18.04.2019 / 08:00 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Unsere Moderatoren suchen für den «RADIO TOP Hasäexpress» ein neues Zuhause für die TOP-Hasen. (Bild: RADIO TOP)

Unsere Moderatoren suchen für den «RADIO TOP Hasäexpress» ein neues Zuhause für die TOP-Hasen. (Bild: RADIO TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nach zehn Jahren des «gefunden werdens» drehen die RADIO TOP-Hasen zum Jubiläum den Spiess um: Sie suchen selbst ihre neuen Besitzer. Damit unsere Hasen auch am richtigen Ort suchen, haben wir ihnen vier Orte vorgeschlagen, an dem sie ihren neuen Besitzer finden können. Die Menschen dort sind wahre Helden, Stehaufmännchen, kleine Kämpfer oder können einen ohne Worte verblüffen.

Kleine grosse Kämpfer

Der erste Stopp des «RADIO TOP Hasäexpress» ist das Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche vom Kinderspital Zürich. Dort werden kleine, grosse Kämpfer behandelt und betreut, die an den Folgen von angeborenen oder erworbenen Krankheiten oder Verletzungen leiden. Sie erkämpfen sich ihren Weg zurück ins Leben. Solch ein Durchhaltewille beeindruckt natürlich nicht nur unsere Hasen.

video

Ohne Worte

Das Gehörlosendorf in Turbenthal ist Lebens-, Arbeits- und Sozialraum für und mit Menschen mit spezifischem Unterstützungsbedarf, insbesondere Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung und weiteren Beeinträchtigungen. Die Dorfbewohner beweisen, dass es nicht immer Worte braucht, um sich zu verstehen. Wer einem wortlos ein Lachen aufs Gesicht zaubern kann, der versteht sich auch sicherlich gut mit unseren eher stummen Hasen.

video

Stehaufmännchen

«Tischlein deck dich» rettet Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie armutsbetroffenen Menschen in der ganzen Schweiz. Pro Woche erreicht das Tischlein an seinen 130 Abgabestellen rund 19'110 Menschen in Not. Die Menschen, die dort ihre Lebensmittel beziehen, leben am oder unter dem Existenzminimum. Die Stehaufmännchen lassen sich nicht von Widrigkeiten unterkriegen, sondern machen aus jeder Situation das Beste.

video 

Alltagshelden

Zum Schluss suchen die Hasen einen neuen Besitzer in der Brühlgut Stiftung. Sie begleitet und fördert Menschen mit Beeinträchtigung und bietet ihnen in Winterthur Wohn-, Arbeits-, Beschäftigungs- und Ausbildungsplätze an. Sie führt eine integrative Kindertagesstätte sowie eine Ergo- und Physiotherapiestelle für Menschen vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter. Die Leute, die in der Brühlgut Stiftung arbeiten und leben, sind wahre Alltagshelden. Wer es schafft, jeden Tag eine solche Begeisterung für das Leben an den Tag zu legen, hat definitiv die Aufmerksamkeit der Hasen verdient.

video

 

Mit herzlicher und süsser Unterstützung von DENNER

Beitrag erfassen

Keine Kommentare