Pull down to refresh...
zurück

RADIO TOP Kino-Tipp

Ob Actionthriller, Horrorstreifen oder Liebesschnulzen - immer am Donnerstag kommen neue Filme ins Kino. RADIO TOP stellt dir jede Woche einen Blockbuster vor. Die Beiträge kannst du hier nachhören.

03.12.2020 / 09:40 / von: mco/asl/mma
Seite drucken Kommentare
0
Die Israelin Shira und die Deutsche Maria wollen im Film «Kiss Me Kosher» in Tel Aviv heiraten. (Bild: X Verleih)

Die Israelin Shira und die Deutsche Maria wollen im Film «Kiss Me Kosher» in Tel Aviv heiraten. (Bild: X Verleih)

John Garrity, gespielt von Gerard Butler, muss mit seiner Familie fliehen. (Bild: STX Financing)

John Garrity, gespielt von Gerard Butler, muss mit seiner Familie fliehen. (Bild: STX Financing)

Mank wirft ein neues Licht auf das Hollywood der 30er-Jahre. (Bild: Netflix, Inc.)

Mank wirft ein neues Licht auf das Hollywood der 30er-Jahre. (Bild: Netflix, Inc.)

RADIO TOP Kino-Tipp von dieser Woche: «Hillbilly-Elegie». (Filmstil: Ascot Elite Entertainment)

RADIO TOP Kino-Tipp von dieser Woche: «Hillbilly-Elegie». (Filmstil: Ascot Elite Entertainment)

Filmstil aus «ZÜRCHER TAGEBUCH». (Bild: Xenix Filmdistribution/Fontana Film GmbH)

Filmstil aus «ZÜRCHER TAGEBUCH». (Bild: Xenix Filmdistribution/Fontana Film GmbH)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Jeden Donnerstag um ca. 11:10 Uhr und 17:20 Uhr (Wiederholungen am Freitag um 13:10 Uhr, Samstag und Sonntag um 17:20 Uhr) stellen wir dir den Blockbuster der Woche vor. Die Beiträge kannst du hier nachhören.


3. Dezember 2020 - Kiss Me Kosher

audio

Eine Israelin liebt eine Deutsche. Die Konstellation könnte kaum krasser sein. Und nun wollen Shira und Maria in Tel Aviv heiraten. Wenn da nicht Shiras Grossmutter wäre. Diese hasst die Deutschen und ist strikt gegen die Verbindung der beiden Frauen. Geplant wird die Hochzeit trotzdem, auch wenn die Oma diese mit allen Mittel versucht zu verhindern.

26. November 2020 - Greenland

audio

Ein riesiger Komet rast in hoher Geschwindigkeit auf die Erde zu und soll Berechnungen zufolge vor Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen. Doch die Prognosen stimmen nicht – ein erstes Fragment des Kometen stürzt nicht ins Meer, sondern zerstört stattdessen ganz Florida. Gerüchte, dass nur ein ausgewählter Kreis von Personen in Sicherheit gebracht werden kann, machen bereits die Runde, als Ingenieur John Garrity (Gerard Butler) von der US-Regierung aufgefordert wird, sich sofort gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) und Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) zu einer Militärbasis zu begeben. Von dort aus sollen sie an einen Ort ausgeflogen werden, an dem das Überleben möglich sein soll: Grönland. Doch die Fahrt dorthin wird zum Spießrutenlauf und die Familie im Chaos verzweifelnd fliehender Menschen und plündernden Horden auseinandergerissen. Wie sollen sie sich je wiederfinden, und wo ist man überhaupt noch sicher?

video

Video: 2020 Impuls Pictures AG

19. November 2020 - Mank 

audio

Mank handelt von der konfliktgeladenen Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur Orson Welles (Tom Burke) und dem alkoholkranken Gesellschaftskritiker und Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz (Gary Oldman) während dessen Arbeit am Drehbuch zu «Citizen Kane» im Hollywood der 1930er Jahre.


12. November 2020 - Hillbilly-Elegie

audio

J.D. Vance, ein früherer Marine aus dem Süden Ohios und derzeit Jurastudent in Yale, steht kurz davor, den Traumjob seines Lebens zu ergattern, als eine Familienkrise ihn in die Heimat zurückruft, die er eigentlich vergessen wollte. J.D. bekommt es nun mit den komplizierten Verhältnissen seiner Familie aus den Appalachen zu tun, unter anderem mit der schwierigen Beziehung zu seiner suchtkranken Mutter Bev (Amy Adams). Mithilfe der Erinnerungen seiner Großmutter Mamaw (Glenn Close) – die resolute und brillante Frau, die ihn großgezogen hat – erkennt J.D. bald, dass er zur Erfüllung seiner Träume zunächst seine Wurzeln akzeptieren muss.

Der Film unter der Regie von Oscar-Gewinner Ron Howard basiert auf dem New-York-Times-Bestseller «Hillbilly-Elegie» von J.D. Vance. In kraftvollen Bildern und über drei Generationen der Familie Vance hinweg, die alle ihre eigenen Höhen und Tiefen in der typischen Hillbilly-Kultur erlebt haben, zerlegt der autobiografisch angelehnte Film jede Art von Stereotyp.

video

(Video: Ascot Elite Entertainment)

 

5. November 2020 - Zürcher Tagebuch

audio

Was liegt in der Luft? Das Zürcher Tagebuch ist ein filmischer Essay, der zu reflektieren und zu verorten versucht, was im Moment an schwer fassbaren gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen vor sich geht. Der gebürtige Zürcher Regisseur Stefan Haupt geht dabei assoziativ vor, mäandrierend, fragend, und bezieht persönliche Texte, Bilder und Beobachtungen der letzten Jahre mit ein. All dies mit Einbezug seiner eigenen Familie, in seiner Heimatstadt, wo wie vielerorts ein Wandel des Zeitgeistes zu beobachten ist, wo 169 Nationalitäten zuhause sind und wo angesichts so brennender Themen wie Flüchtlingsdrama, Finanzkrise, Klimaerwärmung – und dem Auftauchen eines neuen Virus –  ein mulmiges Gefühl aufsteigt in einer Zeit der totalen Überforderung durch mediale Überflutung und Realtime-Informationen. (Text: zuerchertagebuch-film.ch)

Der Arthouse-Film wird nur in ausgewählten Kinos gespielt. In der Region zeigen ihn beispielsweise das Kosmos in Zürich, das Kiwi-Scala in Schaffhausen, das Kinok in St.Gallen und die Loge in Winterthur.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare