Pull down to refresh...
zurück

Schlossfestspiele Hagenwil

Vom 4. August bis zum 4. September finden die Schlossfestspiele Hagenwil statt. Der Theaterverein zeigt die beiden Stücke «Des Kaisers neue Kleider» – ein amüsantes Lehrstück für die ganze Familie – und die Komödie «Mirandolina».

11.07.2021 / 20:19 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
(Bild: MEDIAWORK creative GmbH)

(Bild: MEDIAWORK creative GmbH)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mirandolina: Eine Komödie in drei Akten von Carlo Goldoni

Mit verwegenen Sprüchen und klimpernden Wimpern betört sie ihre Gäste, den verarmten Marchese Forlipopoli und den wohlhabenden Graf Alba. Am Schicksal der Männer belustigt, macht sich Mirandolina zur Aufgabe, auch den leicht machoiden «Frauenfeind» Cavaliere Ripafratta zu bekehren. Doch damit nicht genug: Der Kellner Fabrizio, der seit geraumer Zeit in Mirandolina verliebt ist, und zwei Damen, die im Gasthof logieren, bringen eine ganz neue Dynamik in die Geschehnisse. So beginnt ein Intrigenspiel voller südländischer Leidenschaft mit Irrungen und Wirrungen des frivolen Kampfs um die Gunst der Liebe.

Das Stück wird vom 4.August bis 4. September 2021 aufgeführt.

Des Kaisers neue Kleider: Das Kunstmärchen nach Hans Christian Andersen

Es war einmal ein eitler Kaiser, dem nichts eine grössere Freude bereitete als ein prachtvolles Gewand. Als ein Schneider an seinen Hof kommt und verspricht, ihm ein magisches Kleid anzufertigen, willigt der Kaiser sofort ein. Dabei das Gewand eine besondere Eigenschaft haben: Es kann von Menschen, welche ihres Amtes nicht würdig oder dumm sind, nicht gesehen werden. Aus Angst diesen Anschuldigungen ausgesetzt zu sein, verschweigt der gesamte Hofstaat, dass für ihn das Gewand unsichtbar ist …

Ein zeitloses Märchen von Weltruhm welches die Thematik von «Sein» und «Schein» in sich birgt. Dabei kann die Geschichte aktueller nicht sein: Die Oberflächlichkeit und der Konsumrausch in Zeiten von iPhone und Top-Model-Shows sind alltäglich. «Des Kaisers neue Kleider» deckt die wahren Werte auf. Das Kinderstück wird vom 8. August bis 1. September gespielt.

Weitere Informationen findest du hier.

Text: MEDIAWORK creative GmbH

Beitrag erfassen

Keine Kommentare