Pull down to refresh...
zurück

SommerTheater Winterthur

Das SommerTheater Winterthur stellt seinen Spielplan für den Sommer 2022 vor. Ab dem 12. Juni startet das neue Programm mit dem Auftritt eines Comedy-Duo. Danach folgen drei Theaterstücke, die jeweils während einem Monat aufgeführt werden. Die SommerTheater-Saison endet am 11. September.

01.03.2022 / 20:00 / von: ame
Seite drucken Kommentare
0
Promotion
Das SommerTheater Winterthur ist zurück. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Das SommerTheater Winterthur ist zurück. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Nach der coronabedingten Pause gibt es wieder Theater für lauschige Sommerabende. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Nach der coronabedingten Pause gibt es wieder Theater für lauschige Sommerabende. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Dieses Jahr mit drei Theaterstücken und einem Comedy-Programm. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Dieses Jahr mit drei Theaterstücken und einem Comedy-Programm. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Was haben sich die Theaterleute ausgedacht? (Bild: SommerTheater Winterthur)

Was haben sich die Theaterleute ausgedacht? (Bild: SommerTheater Winterthur)

Am 12. Juni zeigen Bröckelmann und Bröckelfrau ihr Comedy-Programm «19:57. Gleis 12». (Bild: SommerTheater Winterthur)

Am 12. Juni zeigen Bröckelmann und Bröckelfrau ihr Comedy-Programm «19:57. Gleis 12». (Bild: SommerTheater Winterthur)

Vom 14. Juni bis 10. Juli kommt das Stück «Halbe Wahrheiten» auf die Bühne. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Vom 14. Juni bis 10. Juli kommt das Stück «Halbe Wahrheiten» auf die Bühne. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Vom 12. Juli bis 10. August dreht sich alles um ein schottisches Schlosshotel. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Vom 12. Juli bis 10. August dreht sich alles um ein schottisches Schlosshotel. (Bild: SommerTheater Winterthur)

Vom 12. August bis 11. September dann «Ausser Kontrolle». (Bild: SommerTheater Winterthur)

Vom 12. August bis 11. September dann «Ausser Kontrolle». (Bild: SommerTheater Winterthur)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Den Menschen Freude bereiten

Für uns ist es wieder ein kleines Wunder, dass es immer wieder gelingt im Sommer einen neuen Spielplan anzubieten. Überall werden im Sommer kulturelle Angebote gemacht aber wir mitten in der Stadt Winterthur sind da besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Und die wollen wir natürlich bewältigen und Heiteres in unsere Welt bringen, die doch etwas aus den Fugen geraten ist.

«Bröckelmann & Bröckelfrau 19.57 Gleis 12»

12. Juni, um 17 Uhr

Cabaret mit Salomé Jantz und David Bröckelmann

Weitere Informationen und Tickets: www.sommer-theater.ch/theater

«Halbe Wahrheiten»

Komödie von Alan Ayckbourn

Vorstellungen 14. Juni – 10. Juli 2022

Regie: Fabian Goedecke              Bühnenbild: Rolf Kunze

Greg     David Imper                               Philip    Philippe Roussel

Ginny   Marie Philipp                              Sheila   Susanne Huber

Greg hat sich in Ginny verliebt und will sie heiraten. Allerdings hat sie offenbar Geheimnisse vor ihm. Ein Paar Pantoffeln unterm dem Bett bestätigen Gregs Verdacht, dass er nicht der Einzige in ihrem Leben ist. Ginny beteuert jedoch, ihm treu zu sein.

Weitere Informationen und Tickets: www.sommer-theater.ch/theater

«Zauberei auf Schloss Nessie»

Lustspiel von Dany von Wattenwyl

Hochdeutsche Fassung Nadine Schori und Verena Leimbacher

Vorstellungen 12. Juli – 10. August 2022

Regie: Nadine Schori             Bühnenbild: Rolf Kunze

Dennis McQueen                                            Fabian Goedecke

Liz McQueen                                                  Susanne Huber

Timothy McApple                                            Wolff von Lindenau

Joe Gispel, Reception                                    Winfried Goos

Freneticus. Pianist                                         Gabriel Spagna

Laura von Aura, Spirituelle                            Gaby Steinmann

Carlotta von Carotta, Geisterjägerin              Marie Philipp

Johnny Klein, Geister-Jäger                          David Imper

Benjamin Taylor, Journalist                            Nick Dietrich

Wir befinden uns in einem schottischen Schlosshotel, in dem sich aber kaum Gäste einfinden. Die Zeit der grossen Touristenströme scheint vorbei zu sein. Liz McQueen, der Besitzerin des Hotels, kommt dieser eher unerfreuliche Zustand gerade recht, da ihr der Denkmalschutz schon lange im Nacken sitzt, immer darauf bedacht das Hotel dicht zu machen.

Weitere Informationen und Tickets: www.sommer-theater.ch/theater

«Ausser Kontrolle»

Lustspiel von R. Cooney   Deutsch von N. Walsh

Vorstellungen 12. August - 11. September 2022

Regie : Jean-Claude Bordet          Bühnenbild : Rolf Kunze

Richard Willey                            Philippe Roussel

Der Manager                              Wolff von Lindenau

George Pidgen                           Winfried Goos

Der Kellner                                 Bruno Föger

Jane Worthington                       Marie Philipp

Ein Körper /Detektiv                   Nick Dietrich

Ronnie Wortingham                   David Imper

Pamela                                       Colette Nussbaum

Gladys                                        Susanne Huber

Die Leiche des Einbrechers steckt im Fenster, der Ehemann der Sekretärin stürmt wutschnaubend durch das Hotel, die Krankenpflegerin der Mutter des Sekretärs des Ministers liegt ohnmächtig im Schrank, die Frau des Ministers steht im Dessous am Balkon, der Zimmerkellner trägt Austern herum und kassiert für seine sonstigen Dienste ein Vermögen, der Minister hat ein Problem, und das Publikum einen Lachmuskelkater.

Weitere Informationen und Tickets: www.sommer-theater.ch/theater

Beitrag erfassen

Keine Kommentare