Pull down to refresh...
zurück

«TOP Ufsteller» Folge 1 bis 15

Der «TOP Ufsteller» bringt ab sofort jeden Morgen in der Morgenshow schöne Geschichten, lustige Anekdoten und Good News aus der Region, der Schweiz und der Welt auf den Sender.

21.04.2020 / 08:40 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Der «TOP Ufsteller» - Good News aus der Region, der Schweiz und der Welt. (Bild: pixabay.com/kie-ker)

Der «TOP Ufsteller» - Good News aus der Region, der Schweiz und der Welt. (Bild: pixabay.com/kie-ker)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Platz finden Geschichten über Solidarität, wie aus der kleinen Ausserrhoder Gemeinde Schwellbrunn, die ihren eigenen Heimlieferservice für die Corona-Krise aufgebaut hat.

Oder darüber, weshalb es im Moment keine Rolle spielt, wenn in den Tiergehegen des Zoo Zürich vorübergehend ein bisschen ein «Puff» herrscht.

Oder über ein 11-jähriges Mädchen, das in einem Buch ihr abenteuerliches Leben mit einem autistischen Bruder beschreibt, den sie nur liebevoll «Rockstar» nennt.

Das ist der «TOP Ufsteller», ab Montag, 30. März 2020, jeweils von Montag bis Freitag um 8:40 Uhr auf RADIO TOP.

Folge 15: Auf der Plattform des Vereins Forum Lichtblick veröffentlichen Menschen mit und ohne Behinderung Texte, Fotos und Videos. Einer davon ist Joel Thurneysen. Er schreibt besonders gerne Briefe - auch an RADIO TOP. Joel erzählt über seine Leidenschaft:

audio

Folge 14: Die Amphibien-Bestände gehen in grossen Teilen der Schweiz zurück. Im Kanton Schaffhausen hingegen geht es den Fröschen, Kröten und Molchen besonders gut. Wieso fühlen sich die Amphibien in Schaffhausen besonders wohl?

audio

Folge 13: Ein Winterthurer reist mit dem Velo von der Schweiz Richtung Thailand und strandet wegen des Coronavirus in Indien. Welche guten Erinnerungen er trotz Reiseabbruch mitnimmt:

audio

Folge 12: Die Glückskette sammelt am nationalen Solidaritätstag für Soforthilfe in der Corona-Krise. Wie das Geld regionalen Organisationen hilft:

audio

Folge 11: Homeoffice im Zirkuswagen. Diese romantische Vorstellung ist im Glarnerland Realität:

audio

Folge 10: Die «Stiftung Läbensruum» liefert Blumen für eine Blumenproduzenten-Familie im ganzen Raum Winterthur aus:

audio

Folge 9: Engelberg sagt «Danke». Die Tourismusregion will dem medizinischen Personal mit einer ganz besonderen Aktion etwas zurückgeben:

audio

Folge 8: Die Facebook-Gruppe CH-Rocks zaubert derzeit vielen Leuten ein Lächeln ins Gesicht. Und zwar mit farbigen Steinen! Das Beste: Jeder kann mitmachen. Man braucht nur Farbe, einen Stein und einen guten Ort, um ihn zu platzieren:

audio

Folge 7: Die Ostschweizer Chocolaterie Kölbener verkauft Torten in Form einer WC-Papier-Rolle. Was das mit den Hamsterkäufen zu tun hat:

audio

Folge 6: Rüti hisst zusammen mit anderen Gemeinden die Schweizer Fahne. Damit soll die Solidarität und das Miteinander gefördert werden:

audio

Folge 5: Eine Lehrerin aus Bülach backt Kuchen für ihre Mitmenschen. Um den geforderten Abstand zu gewährleisten, hatte sie eine ganz besondere Idee:

audio

Folge 4: Ein 11-jähriges Mädchen hat ein Buch über den Alltag mit ihrem autistischen Bruder geschrieben

audio

Folge 3: Diese April-Scherze haben seit den 1950er-Jahren für Bauchmuskelkater und Stirnrunzeln gesorgt:

audio

Folge 2: Die Gemeinde Schwellbrunn führt einen Hauslieferdienst für Alt und Jung ein

audio

Folge 1: Die Zürcher Zootiere vermissen die Besucher

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare