Pull down to refresh...
zurück

«TOP Ufsteller» Folge 16 bis 30

Der «TOP Ufsteller» bringt ab sofort jeden Morgen in der Morgenshow schöne Geschichten, lustige Anekdoten und Good News aus der Region, der Schweiz und der Welt auf den Sender.

13.05.2020 / 00:00 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Der «TOP Ufsteller» - Good News aus der Region, der Schweiz und der Welt. (Bild: pixabay.com/kie-ker)

Der «TOP Ufsteller» - Good News aus der Region, der Schweiz und der Welt. (Bild: pixabay.com/kie-ker)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Platz finden Geschichten über Solidarität, wie aus der kleinen Ausserrhoder Gemeinde Schwellbrunn, die ihren eigenen Heimlieferservice für die Corona-Krise aufgebaut hat.

Oder darüber, weshalb es im Moment keine Rolle spielt, wenn in den Tiergehegen des Zoo Zürich vorübergehend ein bisschen ein «Puff» herrscht.

Oder über ein 11-jähriges Mädchen, das in einem Buch ihr abenteuerliches Leben mit einem autistischen Bruder beschreibt, den sie nur liebevoll «Rockstar» nennt.

Das ist der «TOP Ufsteller», ab Montag, 30. März 2020, jeweils von Montag bis Freitag um 8:40 Uhr auf RADIO TOP.

Folge 30: Der Seelsorger des Kantonalgefängngis Frauenfeld erzählt von seiner Arbeit mit den Häftlingen:

audio

Folge 29: Der Schaffhauser Jung-Filmemacher Marco Graf arbeitet an seinem Dokumentarfilm «Feld, Acker, Wiese» und ist dafür fast Tag und Nacht unterwegs:

audio

Folge 28: Nach zwei Monaten können die Wirte von Restaurants und Bars in der Schweiz wieder Gäste empfangen. Dazu gehört auch Max Kühni vom Paddy O'Briens Pub in Winterthur:

audio

Folge 27: Beim Laufprojekt «Züri läuft»können sich Läufer virtuell mit anderen messen. Mit dem Projekt wird auch die Spitex Zürich unterstützt. 

audio

Folge 26: Das Team von Wildbienen & Partner kümmert sich um Wildbienen und liefert diese zum Beispiel an Obstbauern, um ihre Bäume und Pflanzen zu bestäuben.

audio

Folge 25: Sogenannte «Traumdoktoren» zaubern den Kindern in den Spitälern ein Lächeln ins Gesicht. Dabei gibt es besondere Herausforderungen zu meistern.

audio

Folge 24: Das Handy holen oder ihre Besitzer sicher über die Strasse begleiten. Diese speziellen Aufgaben lernen die Hunde in der Schweizer Blindenhundeschule.

audio

Folge 23: Das Musikkollegium Winterthur bringt die klassische Musik mit Konzerten vor der Haustüre zu ihrem Publikum nach Hause.

audio

Folge 22: Am 3. Mai ist Weltlachtag. Lachtrainer rufen dazu auf, vom Balkon oder aus dem Fenster zu lachen. Weshalb das gerade in der Coronakrise helfen soll.

audio

Folge 21: Der PluSport-Tag vom 5. Mai ist abgesagt worden. Die Organisatoren bieten neu Videos für die Behindertensportler an. So können diese auch zu Hause trainieren. 

audio

Folge 20: Das Sauriermuseum im Aathal bleibt wegen des Coronavirus geschlossen. Nun werden Brachiosaurus & Co. auf Vordermann gebracht:

audio

Folge 19: Eine Floristin erzählt, wie sie sich auf den Tag der grossen Wiedereröffnung vorbereitet hat und worauf sie sich am meisten freut:

audio

Folge 18: Jungvögel erkunden kurz nach der Geburt die Welt, auch wenn sie noch nicht immer fliegen können. Hilfe braucht es dabei aber nicht immer:

audio

Folge 17: Die Museen bleiben wegen des Coronavirus geschlossen. Sie Kulturbegeisterte trotzdem auf ihre Kosten kommen:

audio

Folge 16: Die Tour de Suisse wurde wegen des Coronavirus abgesagt. Die Radrennprofis messen sich deshalb in einem digitalen Rennen. Wie das funktioniert: 

audio 

Die Folgen 1 bis 15 gibt es hier zum Nachhören.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare