Pull down to refresh...
zurück

Hauchdünner Entscheid: Stein am Rhein stimmt mit 21 Stimmen Unterschied für Schiffländi-Umgestaltung

Die Abstimmung zur Umgestaltung der Schiffländi wurde knapp angenommen. 863 Ja-Stimmen zu 842 Nein-Stimmen haben zu einer äusserst knappen Annahme geführt. Die Schiffländi in Stein am Rhein ist vor allem im Sommer ein beliebter Begegnungsraum. Dieser wird nun für knapp sechs Millionen Franken saniert und verschönert. Vor der Abstimmung im Juni hatte vor allem die Gastrobranche Widerstand geleistet.

09.06.2024 / 13:41 / von: jgu/fzw
Seite drucken Kommentare
1

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Die TOP-Medien haben nachgefragt, weshalb Stein am Rhein die Schiffländi trotz Kritik so geplant hat:

video

Beitrag erfassen

W.Knapp
am 10.06.2024 um 18:08
Ich finde es schade, dass die Schifflände verschlimmbessert wird, gegen den Widerstand der Gastronomie! Warten wir die Sommerstürme und Gewitterregen wie gestern ab. Wo verkriechen sich dann die Touristen? Wie lange werden wohl die Bäume brauchen, bis diese den Regen abhalten, und das schützende Sonnendach dichten Schatten spendet?Die heute 70 jährigen werden das wahrscheinlich nicht mehr erleben!W.K.