Pull down to refresh...
zurück

HC Rychenberg Winterthur – Spitzenunihockey seit 1983

Der HC Rychenberg (kurz «HCR») ist der Unihockeyverein der Stadt Winterthur, der Leistungssport mit einer starken Nachwuchsarbeit und dem Breitensport verbindet. Die Organisation wurde 1983 als erster Unihockeyclub der Stadt gegründet und war im gleichen Jahr einer von 22 Initianten des Schweizer Unihockeysports.

02.08.2018 / 09:38 / von: nme
Seite drucken Kommentare
0
Promotion
HC Rychenberg, Torjubel (Bild: Martin Deuring )

HC Rychenberg, Torjubel (Bild: Martin Deuring )

HC Rychenberg, Aufstellung (Bild: Martin Deuring)

HC Rychenberg, Aufstellung (Bild: Martin Deuring)

HC Rychenberg in Action (Bild: Martin Deuring)

HC Rychenberg in Action (Bild: Martin Deuring)

HC Rychenberg Junioren mit Maskottchen Richi Berger (Bild: Martin Deuring)

HC Rychenberg Junioren mit Maskottchen Richi Berger (Bild: Martin Deuring)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Fanionteam spielt seit der Clubgründung ununterbrochen in der höchsten Schweizer Spielklasse (Nationalliga A) mit, wurde in dieser Zeit viermal Vizemeister (1986, 1992, 1993 und 2010) und gewann vier Mal den Schweizer Cupwettbewerb (1986, 1988, 1991 und 1996). In der starken Nachwuchsbewegung ist der HCR in jeder Alterskategorie in der höchsten Stärkeklasse vertreten. Die Organisation zählt 280 Aktive Mitglieder, davon ca. 240 Junioren, ca. 50 Trainer, ca. 60 Funktionäre und mehr als über 50 Gönner.

Die erste Mannschaft trägt ihre Heimspiele seit der Saison 2018/19 in der AXA Arena in Winterthur aus. Die Arena bietet rund 1'950 Sitzplätze und verfügt über eine der modernsten Event-Infrastruktur der Schweiz. Der HCR verkaufte als erster Unihockeyverein der Schweiz mit einer Crowdfunding-Aktion über 1'000 Saisonkarte für die Saison 2018/19. Mit einem Zuschauerschnitt von über 1'000 Zuschauer pro Spiel gehört der HCR zur Nationalenspitze seiner Sportart und Winterthur zu DER Unihockeystadt der Schweiz.

Aktuelle Informationen zur Organisation, den kommenden Spielen und zum Ticketing gibt es unter: hcrychenberg.ch

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare