Pull down to refresh...
zurück

Körperteile aus dem 3D-Drucker

Forscher der ETH Zürich haben ein 3D-Druckverfahren entwickelt, das die Chancen für einen Mensch aus dem 3D-Drucker erhöht. Zusammen mit einem amerikanischen Start-up haben ETH-Forscher eine neue Technologie für den 3D-Drucker geschaffen. Dank eine Laserscanning-Technik ist es möglich, spezielle Kunststoffe mit grosser Elastizität am 3D-Drucker herzustellen.

01.12.2023 / 18:43 / von: ela
Seite drucken Kommentare
0

0
Schreiben Sie einen Kommentar

TELE TOP war in der ETH Zürich:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare