Pull down to refresh...
zurück

Nackte Haut gegen Plastik: Greenpeace demonstriert am Zürcher Hauptbahnhof

Greenpeace macht mit einer Demonstration am Hauptbahnho Zürich auf das weltweite Plastikproblem aufmerksam. Dabei kritisieren sie besonders den Beauty-Konzern Dove und fordern Massnahmen.

26.03.2024 / 18:13 / von: jme
Seite drucken Kommentare
3

3
Schreiben Sie einen Kommentar

Die TOP-Medien waren bei der Protestaktion dabei:

 

video

Beitrag erfassen

Thomas
am 28.03.2024 um 11:41
Mehr als 400 Millionen Tonnen Plastik wurden letztes Jahr produziert, deshalb GreensSplean! Bei Sonnenschein wäre ich sicher füdliblutt aufgetreten. Wohlstand mit Plastikmüll, nein danke!
Michael Hofer
am 27.03.2024 um 16:46
Gewisse Konzerne tun extra zu viel Verpackung an ihre Produkte weil dies als Werbung dient und das gibt mehr Mikroplastik, Müll und Littering.
Maxhirzel
am 26.03.2024 um 19:09
Völlig idiotische Argumentation! Ebenso dumm in Unterwäsche im HB auf zu treten ! Wenn man schon Resourcen sparen will bei GreenSplean! Dann bitte nackt auftreten!