Pull down to refresh...
zurück

TOP NEWS vom 24. November 2021

Die Staatskanzlei des Kantons Thurgau sieht wegen der Wahlfälschung in Frauenfeld von letztem Jahr keinen Handlungsbedarf. Das kommt bei einigen Thurgauer Kantonsräten gar nicht gut an. Sie hatten eine Gesetzesanpassung gefordert, die einen solchen Fall verhindern hilft. Alle Reaktionen sehen Sie in den TOP NEWS um 18:00 Uhr (stündlich wiederholt).

24.11.2021 / 13:10 / von: teletop
Seite drucken

TOP NEWS - 18 Uhr (stündlich wiederholt):

Die Themen am Mittwoch, 24. November 2021

Reaktion: TG Kantonsräte teilweise unzufrieden wie Kanton Frauenfelder Wahlfälschung handhabt

Wirksamkeit: Schaffhauser Regierung zufrieden mit Deutsch-Frühförderprogramm

Vandalismus: 12'000 Franken Schaden durch ausgerupfte Jungbäume in Zürich

Video

TOP WETTER - 18:15 Uhr (stündlich wiederholt):

Die aktuellen Prognosen für die Region und die Schweiz

zum TOP WETTER