Pull down to refresh...
zurück

TOP³ mit Viktor Giacobbo: «Ich mache nicht jeden «Seich» mit»

Er hat mit dem imitieren der Lehrer in der Primarschule begonnen und ist heute einer der bekanntesten Komiker der Schweiz. Der Winterthurer Viktor Giacobbo ist mit seinen 68 Jahren schon einer der alten Hasen auf der Bühne. Dennoch fühlt er sich noch jung und ist gar nicht so unnahbar, wie einige manchmal denken.

06.11.2020 / 18:17 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Viktor Giacobbo im TOP³. (Bild: TELE TOP)

Viktor Giacobbo im TOP³. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Etwas kritisch betrachtet Viktor Giacobbo die Kameraeinstellung im Studio und gibt noch ein paar Anweisungen wie das Licht sein soll. Da zeigt sich seine langjährige Erfahrung als Moderator, Komiker, Filmemacher, Schauspieler, Autor und und und.

Schon als kleiner Junge hat der 68-jährige Giacobbo in der Schule mit seinem Humor gepunktet, besonders wenn er die Lehrer imitiert hat. «Das gibt einem eine gewisse Stellung in der Klasse.» Heute ist der Winterthurer einer der bekanntesten Komiker und Satiriker der Schweiz. Aber er hat auch den Ruf als unnahbarer, der gerne mal aneckt: «Das ist nur bei euch Medienschaffenden so», betont Giacobbo und führt weiter aus: «Ich mache halt nicht jeden «Seich» mit.»

TOP3 mit Viktor Giacobbo, am Freitag, 6. November ab 18:30 Uhr und dann stündlich wiederholt auf TELE TOP (stündlich wiederholt), am Sonntag, 8. November um 10 Uhr auf RADIO TOP oder als 

Podcast.

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare