Pull down to refresh...
zurück

Velostation Stellwerk soll das Velochaos am Bahnhof beseitigen

Rund um den Bahnhof Winterthur stehen tagtäglich tausende Velos. Die Abstellplätze sind rappelvoll. Eine Abstellmöglichkeit ist aber oft nur halb voll: Die Velostation Stellwerk. Sie ist unterirdisch, überwacht und bietet dazu noch viele Service-Möglichkeiten. Aber weshalb gibt es so viele freie Plätze?

29.11.2023 / 18:55 / von: lma
Seite drucken Kommentare
2

2
Schreiben Sie einen Kommentar

TELE TOP hat sich die Velostation am Bahnhof angeschaut:

video

Beitrag erfassen

Frank White
am 30.11.2023 um 19:07
Aber weshalb gibt es so viele freie Plätze?Na ganz logisch, warum soll ich für einen Stellplatz zahlen, wenn die oben gratis sind?
Manu
am 30.11.2023 um 12:02
Ich stelle mein Velo immer auf den kostenlosen (doppelstöckigen) Aussenplätze vor dem Neuwiesen ab. Komme von Töss und mein Zug fährt auf Gleis 8. Wollte ich mein Velo im Stellwerk abstellen müsste ich doppelt soviel Zeit einrechnen (ganz abgesehen von kostenlos vs. konstenpflichtig).