Pull down to refresh...
zurück

Heinz Karrer trifft Heinz Frei

Heinz Frei, der erfolgreichste Schweizer Sportler trifft heute auf den Präsidenten von Economiesuisse, Heinz Karrer. Zudem stellen wir in der Sendung das Crowdfounding-Projekt des HC Rychenberg Fanclubs vor.

12.11.2018 / 17:20 / von: sbo
Seite drucken Kommentare
0

Heinz Frei trifft Heinz Karrer in der Sendung Sportdate (Bild: S.Bollmann/TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

VIDEO

Wirtschaftsgast: Heinz Karrer

Die ersten zehn Jahre seiner Karriere verbrachte Karrer in der Sportartikelbranche, zuerst als Geschäftsführer des Sportartikel-Lieferanten-Verbands, dann als Geschäftsführer von Intersport Schweiz beziehungsweise Geschäftsleiter und Verwaltungsratsdelegierter der Intersport Holding. Von 1995 bis 1997 war er Leiter von Ringier Schweiz und Mitglied in der Geschäftsleitung der Ringier AG. Von 1998 bis 2002 war er als Mitglied der Konzernleitung der Swisscom für die Division Marketing & Sales verantwortlich. Von 2002 bis Ende Januar 2014 war er CEO der Axpo Holding. Bis zum 30. September 2007 war er gleichzeitig CEO der Axpo AG. Karrer wurde Ende August 2013 vom Vorstand des Wirtschaftsdachverbandes Economiesuisse zum neuen Präsidenten gewählt.

Er ist Mitglied im Verwaltungsrat der Notenstein Privatbank. Am 25. April 2014 wurde Karrer als Mitglied des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank (SNB) für den Rest der Amtsdauer 2012–2016 gewählt. Karrer ist seit Sommer 2015 Verwaltungsrat beim Sportvermarkter Infront Ringier Sports & Entertainment Switzerland AG. Er war Präsident bei der Organisation der Schweizerischen Stromverbundunternehmen und von April 2014 bis Mai 2016 war er Präsident des Reisekonzern Kuoni.

Er ist ehemaliger Handballspieler, der für die Vereine Pfadi Winterthur und St. Otmar St. Gallen auflief. Mit St. Otmar St. Gallen gewann der im linken Rückraum und Rückraum Mitte eingesetzte Spieler zweimal die Schweizer Meisterschaft. 1984 nahm der 53-fache Schweizer Nationalspieler an den Olympischen Spielen in Los Angeles teil. Heute begeistert er sich für den Bergsport.

Sportgast: Heinz Frei

Heinz Frei gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Sportlern aller Zeiten. Die Erfolge des dreifachen Weltrekordhalters, der als 20-Jähriger bei einem Berglauf verunglückte, sprechen Bände: 15 Goldmedaillen an Paralympics in drei Sportarten (Leichtathletik, Handbike, Langlauf), 14 Weltmeistertitel (Handbike und Leichtathletik) und 112 Marathonsiege. Dazu kommen 19 Silber- und Bronzemedaillen an Paralympics und etliche an Welt- und Europameisterschaften. Heinz Frei zählt nach wie vor zur Weltspitze. Er geniesst, wie seine mehrmaligen Auszeichnungen zum Behindertensportler des Jahres beweisen (1992, 1993, 1995–1999, 2008, 2009), grosses Ansehen in der Schweizer Bevölkerung.

Verein der Sendung

Fanclub HC Rychenberg Die Fans sind für einen Sportverein von grosser Wichtigkeit. Sie unterstützen und stärken die Sportler auf dem Feld und sorgen für Stimmung in der Arena. Der Fanclub vom Unihockeyclub HC Rychenberg Winterthur benötigt neues Fanmaterial um in der Fankurve der neuen AXA Arena von WIN4 so richtig Gas geben zu können. Der Fanclub vom HCR ist zu Gast in der Sendung vom 12. November.

SPORTDATE am Montag, 12. November 2018, ab 18:30 Uhr und stündlich wiederholt. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare