Pull down to refresh...
zurück

«TOP Burger Challenge»: Tipps und Tricks für deinen Burger

Bald steht die «TOP Burger Challenge» wieder vor der Tür. Damit auch dir der perfekte Burger gelingt, haben wir bei den Profis ein paar Tipps und Tricks eingeholt.

17.05.2021 / 08:00 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Mit den Tipps und Tricks von den Profis gelingt jedem ein perfekter Burger. (Symbolbild: pixabay.com/Free-Photos)

Mit den Tipps und Tricks von den Profis gelingt jedem ein perfekter Burger. (Symbolbild: pixabay.com/Free-Photos)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Vorfeld zur «Bell BBQ Masters Series» veranstalten die TOP-Medien 2021 die «TOP Burger Challenge». Wir suchen den besten und originellsten Burger aus dem TOP-Land. Grillmeisterinnen und Grillmeister können sich ab dem 17. Mai für die Challenge anmelden. Hier geht’s zur Anmeldung.

Du bist noch nicht so sattelfest im Burger-Braten? Kein Problem – wir haben dir hier ein paar Tipps von den Profis zusammengetragen, mit denen auch dein Burger die Chance zur Teilnahme an der «TOP Burger Challenge» hat: ​

Das Patty

- Der fleischhaltige Teil des Burgers wird «Patty» genannt. Patties sind unterschiedlich schwer (in der Regel zwischen 150 und 225 Gramm).

- Beim Herstellen der Patties (mit nassen Händen oder in einer Form) darauf achten, dass das Fleisch nicht zu stark gepresst wird. Es verliert sonst seine Textur. 

- Das Fleisch im Rohzustand nicht zu stark salzen (erst nach dem Wenden grosszügig Salz auf die grillierte Seite geben).

- Pattys «funktionieren» auch ohne Zugabe von Ei oder Paniermehl. Sie werden erst gewendet, wenn die eine Seite fertig gebraten ist (so sind sie fest genug).

- Vor dem Grillieren mit dem Daumen die Mitte des Pattys sanft eindrücken. So verformt es sich nicht beim Grillieren.

- Bei einem perfekten Burger ist das Patty so hoch wie das Brötchen («Bun» genannt) und so breit wie die aufgeschnittene Hälfte. Hinweis: Das Fleisch verliert beim Grillieren etwas Saft, also darf das Patty beim Formen etwas mehr Durchmesser als das Bun haben.

Die Burger-Buns

- Die Buns sollten nicht zu «fluffig» sein, damit sie nicht auseinanderfallen, wenn sie mit Saft und Saucen in Kontakt kommen.

- Vor dem Rösten die aufgeschnittenen Hälften des Buns mit flüssiger Butter bestreichen.

Die Deko-Füllung

- Deko-Füllmaterial wie beispielsweise Salatblätter, Tomaten- und Gurkenscheiben je nach Lust und Laune verwenden.

(Text Tipps: Bell BBQ Masters Series)

Falls du noch mehr Tipps und Tricks brauchst: Letztes Jahr hat uns Philipp Glauser, gelernter Metzger und Koch und seines Zeichen Fleischfachmann vom Beef Club, verraten, wie der Burger immer gelingt.

Die Finalsendung «TOP Burger Challenge 2021» wird am Mittwoch, 30. Juni 2021 ab 18:30 Uhr auf TELE TOP ausgestrahlt. Anwärterinnen und Anwärter können sich ab dem 17. Mai 2021 hier für das Online-Voting bewerben. Dieses startet ab dem 7. Juni 2021. Die besten zwei Grillmeisterinnen oder -meister nehmen in der Finalsendung teil. Der oder die Dritte wird durch die Jury gewählt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare