Pull down to refresh...
zurück

Tiergflüster: Mit sanftem Druck zu mehr Mobilität

Tiefenentspannt fühlt sich Hündin «Pia» nach jeder Massage. Im Fokus steht bei der Seniorin die Schmerzlinderung. Denn auch Hunde leiden an Muskelverspannungen durch Fehl- oder Überbelastungen. Zudem hilft der sanfte Druck alten Hunden Mobilität zu gewinnen. Mehr zum Thema am Sonntag, 18. Oktober 2020, ab 18.15 Uhr (stündlich wiederholt) im TIERGLÜSCHTER auf TELE TOP.

18.10.2020 / 14:06 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Hundedame «Pia» ist 11 Jahre alt und seit längerem macht sich das Alter auch körperlich bemerkbar. (Screenshot: TELE TOP)

Hundedame «Pia» ist 11 Jahre alt und seit längerem macht sich das Alter auch körperlich bemerkbar. (Screenshot: TELE TOP)

Eine gezielte Massage kann Wunder bewirken. Das gilt auch für Hunde. (Screenshot: TELE TOP)

Eine gezielte Massage kann Wunder bewirken. Das gilt auch für Hunde. (Screenshot: TELE TOP)

Mit sanftem und gezieltem Druck löst die Physiotherapeutin Verspannungen in der Muskulatur der Hündin. (Screenshot: TELE TOP)

Mit sanftem und gezieltem Druck löst die Physiotherapeutin Verspannungen in der Muskulatur der Hündin. (Screenshot: TELE TOP)

Die beiden Kater Ley und Lio sind auf der Suche nach einen neuen Zuhause. (Bild TELE TOP)

Die beiden Kater Ley und Lio sind auf der Suche nach einen neuen Zuhause. (Bild TELE TOP)

Auch Büsi sucht noch einen geeigneten Platz. (Bild: TELE TOP)

Auch Büsi sucht noch einen geeigneten Platz. (Bild: TELE TOP)

Hundedame Nana wartet darauf vermittelt zu werden. (Bild: TELE TOP)

Hundedame Nana wartet darauf vermittelt zu werden. (Bild: TELE TOP)

Und auch das Weibchen Alja braucht ein liebevolles Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Und auch das Weibchen Alja braucht ein liebevolles Zuhause. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine gezielte Massage kann Wunder bewirken. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde. Denn auch sie leiden an Muskelverspannungen, etwa durch Fehl- oder Überbelastungen verursacht. Zudem hilft bei alten Hunden der sanfte Druck um mehr Mobilität zu gewinnen.

So auch bei Airedale Terrier Hündin «Pia». Sie ist 11 Jahre alt und seit längerem macht sich das Alter auch körperlich bemerkbar. Hin und wieder schmerzt das vordere rechte Bein, worauf die Hündin mit Hinken reagiert. Um die damit möglichen Schmerzen und Verspannungen zu lösen, geht «Pia» regelmässig in die Massage. Mit sanftem und gezieltem Druck löst die Physiotherapeutin Verspannungen in der Muskulatur und bringt die Beweglichkeit zurück in den Hundekörper. Das Verspannungen bei Hunden keine Seltenheit sind, zeigen wir Ihnen am Sonntag, 18. Oktober 2020 ab 18.15 Uhr (stündlich wiederholt) im TIERGLÜSCHTER auf TELE TOP.

Helfen Sie mit

Auch diese Woche zeigen wir Ihnen jene Tiere aus den vergangenen Sendungen, die nach wie vor einen tollen Zuhause suchen. In der Bildergalerie oder in der Sendung gibt es alle Details zu den Schützlingen aus den unterschiedlichen Tierheimen im TOP-Land.

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare