Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Arenenberg – Vom Museum bis zur Ausbildungsstätte

Der Arenenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel und Kompetenzzentrum. Sei es das Museum zur napoleonischen Geschichte oder die Landwirtschaftsausbildung. In der Woche vom 31. August bis zum 4. September berichten wir im TOP FOKUS unter anderem über die Ausbildungsstätte und die Forschung.

02.09.2020 / 18:20 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Im TOP FOKUS dreht sich diese Woche alles um den Arenenberg. (Bild: TELE TOP/Philipp Rahm)

Im TOP FOKUS dreht sich diese Woche alles um den Arenenberg. (Bild: TELE TOP/Philipp Rahm)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Arenenberg ist ein geschichtsträchtiger Ort. 1906 schenkte Kaiserin Eugenie – Gattin von Napoleon III, dem letzten Kaiser von Frankreich – das gesamte Besitztum dem Kanton Thurgau. Im Vertrag wurde festgehalten, dass das Schloss als Museum dienen soll. 

Heute ist der Arenenberg ein vielseitiges Ausflugsziel, gleichzeitig aber auch ein Kompetenzzentrum der Landwirtschaft. Die Auszubildenden arbeiten mit den neusten Technologien und praxisnah. Neben der Landwirtschaftsausbildung bietet das Bildungs- und Beratungszentrum auch noch die Weiterbildung «Bäuerinnenschule» und die Ausbildung zum Musikintrumentenbauer an.

TELE TOP berichtet im TOP FOKUS eine Woche lang ausgiebig über den vielseitigen Arenenberg und taucht in die Forschung in der Landwirtschaft ein.

 

Montag

video

 

Dienstag

Video

 

Mittwoch

video

 

Donnerstag

video

 

Freitag

video

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare