Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Die Gräber berühmter Persönlichkeiten

Auf den Friedhöfen von Zürich und der Ostschweiz findet so manch bekanntes Gesicht seine letzte Ruhe. Unter anderem Henry Dunant, Gottfried Keller und Emilie Lieberherr liegen in der Limmatstadt begraben. Ab dem 11. Januar ist TELE TOP eine Woche lang auf den Spuren dieser Prominenten aus vergangener Zeit.

13.01.2021 / 18:15 / von: mju/asl
Seite drucken Kommentare
0
Die erste Zürcher Stadträtin Emilie Lieberherr fand auf dem Friedhof Sihlfeld in Zürich ihre letzte Ruhe. (Screenshot: TELE TOP)

Die erste Zürcher Stadträtin Emilie Lieberherr fand auf dem Friedhof Sihlfeld in Zürich ihre letzte Ruhe. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wer über den Friedhof Sihlfeld in Zürich schlendert, dem fallen schnell die bekannten Namen auf, die in die Grabsteine eingraviert sind. Beispielsweise den von Henry Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes. Oder der der ersten Zürcher Stadträtin Emilie Lieberherr.

Nicht nur in der Limmatstadt, sondern auch in der Ostschweiz liegen bekannte Personen aus der Schweizer Geschichte begraben. In Au im Kanton St.Gallen befindet sich das Grab von Paul Grüninger. Dem Mann, der in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg jüdische Geflüchtete über die Schweizer Grenze geschmuggelt hatte.

In dieser Woche besuchen wir im TOP FOKUS zusammen mit Historikern und Weggefährten die berühmten Gräber und blicken auf die Leben derer zurück, welche nicht mehr länger unter uns weilen.

Montag

video

Dienstag

video

Mittwoch

video

Donnerstag

video

Freitag

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare