Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Kinderwunsch

Nicht jeder Kinderwunsch erfüllt sich so, wie er geplant war. In der Schweiz sterben jährlich rund 700 Kinder gegen Ende der Schwangerschaft, während der Geburt, oder in der ersten Lebensphase. Jedes fünfte Paar in der Schweiz bleibt wegen Unfruchtbarkeit eines der Partner kinderlos. Im TOP FOKUS erzählen Betroffene und Begleitpersonen, wie sie mit dem unerfüllten Kinderwunsch umgehen.

 

 

04.12.2020 / 18:15 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Im TOP TOKUS vom 30. bis 4. Dezember geht es um das Thema Kinderwunsch. (Bild: Pixabay.com/congerdesign)

Im TOP TOKUS vom 30. bis 4. Dezember geht es um das Thema Kinderwunsch. (Bild: Pixabay.com/congerdesign)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Erfüllung des Kinderwunschs ist für viele Paare ein langer Weg. Frauen, die auf natürlichem Weg nicht schwanger werden können, haben dank künstlicher Befruchtung gute Aussichten auf Kinder. Die Zahl der Frauen, die sich einer Behandlung zur medizinisch unterstützten Fortpflanzung unterzogen haben, ist im Laufe der 2000er-Jahre angestiegen und erreichte 2010 ihren Höchststand. Künstliche Befruchtungen gehören aufgrund der fortgeschrittenen medizinischen Möglichkeiten heute zum Alltag. Dank ihnen kann auch jenen Frauen zum Traumkind verholfen werden, die aufgrund ihrer eigenen Unfruchtbarkeit oder der ihres Partners, Homosexualität oder eines fehlenden Manns an der Seite auf natürlichem Weg keinen Nachwuchs zeugen können.

Eine künstliche Befruchtung kann die Chance sein, sich doch noch den Traum von einem eigenen Kind zu erfüllen. Im TOP FOKUS erfahren Sie, unter anderem mehr über die künstliche Befruchtung und deren Entwicklung.

Ein weiteres Thema ist die Adoption. Die Zahl der Adoptionen geht in der Schweiz seit 1980 kontinuierlich zurück. Dieser Rückgang erklärt sich durch Gesetzesänderungen zum Schutze des Kindes, die Abnahme unerwünschter Schwangerschaften sowie die verbesserte Akzeptanz lediger Mütter in der Gesellschaft. Eine Adoption erfolgt in der Regel im jungen Alter.

Bei einer Todgeburt oder dem plötzlichen Kindstod steht die Welt der Eltern plötzlich still. Für viele tritt der frühe Tod ihres Kindes völlig unerwartet ein. Im TOP FOKUS sprechen Betroffene über diesen Schicksalsschlag.

Mehr zum Thema Kinderwunsch gibt es vom 30. November bis 4. Dezember 2020 im TOP FOKUS auf TELE TOP. 

 

Montag

Video

 

Dienstag

Video

 

Mittwoch

Video

 

Donnerstag

Video

 

Freitag

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare