Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Spitzensportler in Corona-Zeiten

Grossveranstaltungen hat die Corona-Krise als erstes getroffen, darunter viele Sportanlässe. Dadurch wurden Spitzensportler durch die Coronakrise regelrecht ausgebremst. Doch, wer rastet, der rostet. Im TOP FOKUS vom 4. bis 8. Mai 2020 berichtet TELE TOP darüber, wie Spitzensportler aus der Region sich in Corona-Zeiten fit halten.

08.05.2020 / 18:00 / von: lmu/mco
Seite drucken Kommentare
0
TOP FOKUS: Spitzensportler in Corona-Zeiten (Symbolbild: pixabay.com)

TOP FOKUS: Spitzensportler in Corona-Zeiten (Symbolbild: pixabay.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schwimmerinnen sitzen auf dem Trockenen, weil Hallenbäder geschlossen sind. Schwinger müssen ihre Zwilchhose an den Nagel hängen, weil sie sich im Sport zu Nahe kommen. Spitzensportler in der Region sind durch das grassierende Virus ausgebremst worden.

Was aber machen die Spitzenschwimmerin, der Schwinger, die Cheerleaderin, wenn sie auf sich alleine gestellt sind? Wie trainieren sie? Wir haben fünf Spitzensportler aus der Region besucht.

 

Montag

video

 

Dienstag

Video

 

Mittwoch

Video

 

Donnerstag

Video

 

Freitag

VIDEO

Beitrag erfassen

Keine Kommentare